Citroën Welttreffen in Yorkshire mit Amicale Citroën Deutschland

 Amicale, Citroën, Citroën-Strasse  Kommentare deaktiviert für Citroën Welttreffen in Yorkshire mit Amicale Citroën Deutschland
Aug 062012
 

(English below, Francais au-dessous)

Die Pressemitteilung der CDG:

Die „15. International Citroën Car Clubs Rally“, das größte Citroën Treffen weltweit, findet vom 9. bis 12. August 2012 im englischen Great Yorkshire Showground in der Nähe von Harrogate statt.
Erwartet werden rund 2.000 Fahrzeugmodelle aller Epochen der mehr als 90-jährigen Citroën Geschichte sowie rund 4.000 internationale Teilnehmer. Die Citroën Fans erwartet auf dem weitläufigen Veranstaltungsgelände ein umfangreiches Programm – unter anderem mit Clubpräsentationen und historischen Ausstellungen.

Auch deutsche Citroën Fans werden bei diesem Citroën Welttreffen, das zuletzt vor vier Jahren in Rom stattfand, zahlreich vertreten sein. Organisiert wird die deutsche Beteiligung von Amicale Citroën Deutschland, der Vereinigung der deutschen Citroën- und Panhard-Clubs.

Diese hat sich unter anderem dem Erhalt des Wissens über die Marke Citroën und ihrer Historie verschrieben und findet bei ihren Aktivitäten regelmäßig Unterstützung durch die Citroën Deutschland GmbH: So wird die Amicale Citroën Deutschland standesgemäß in einem Citroën DS3 Racing nach Yorkshire reisen.

Weitere Informationen zum Citroën Welttreffen gibt es auf www.icccr2012.org.uk

Download der Pressemitteilung der CDG

NB: Die jahrelange gute und strategische Partnerschaft der deutschen Citroën-Clubs mit der Citroën Deutschland GmbH über die Amicale Citroën Deutschland ist wegweisend für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Fans und Hersteller, die weit über Absichtserklärungen hinausgeht und in vielen Bereichen konkrete Nutzen für beide Partner mit sich bringt. Die Citroën Deutschland GmbH engagiert sich seit langem für die Enthusiasten der Marke hierzulande.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit den deutschen Clubs können Besucher des Welttreffens im „German Corner“ nun die von der CDG in limitierter Stückzahl aufgelegten, schon jetzt als Sammelobjekt höchst begehrten Poster der Technoclassica 2012 mit Motiven der Petite Rosalie, 2CV, DS Fusée und gewinnen. Die Ziehung der insgesamt 50 Gewinner wird Do-Sa auf dem ICCCR gegen 17 Uhr vorgenommen.

Die Poster:

—–

Citroën Germany today has published a new press release:

Citroën World Meeting in Yorkshire with Amicale Citroën Deutschland

The „15th International Citroën Car Clubs Rally“, the world’s largest Citroën meeting, will be held from 9 to 12 August 2012 in the English Great Yorkshire Showground near Harrogate.

The gathering is expected to attract about 2,000 vehicle models from all eras of more than 90 years of Citroën history and about 4,000 international participants. The Citroën fans will discover an exciting agenda at the sprawling fairgrounds including club presentations and historical exhibitions.

Also German Citroën fans are prominently expected in this world meeting which takes place every four years, last time held in Rome. The German clubs will be represented by Amicale Citroën Germany, the German Association of Citroën and Panhard clubs.

As part of the Amicale’s mission is dedicated to the preservation of knowledge of the Citroën brand and its history and their activities are constantly supported by Citroën Germany. This time Amicale Citroën Deutschland will be befitting from this partnership by traveling in a Citroen DS3 Racing to Yorkshire.

More information about the Citroën World Meeting at www.icccr2012.org.uk

Download official press release

Our comment:

The years of fruitful and strategic partnership of the German Citroën clubs with Citroën Germany GmbH via the Amicale Citroën Germany is a great example for a successful collaboration between fans and the manufacturer that goes far beyond declarations of intent and results in many concrete benefits for both partners. Citroën Germany has long been committed to the enthusiasts of the brand in this country. In the context of cooperation with the German clubs, visitors to the Citroën world meeting will have the chance to win one of the highly coveted collectible posters which had been launched at the Technoclassica 2012. The draw of the total 50 winners will be executed ​​daily on the ICCCR at 5pm UK time (Thu-Sat).

Win one of these posters, an extraordinary collectors item:

—–

Voici le communiqué presse de Citroën Allemagne d’aujourd’hui:

Le rencontre mondiale des Citroën dans le Yorkshire avec Amicale Citroën Deutschland

Le „15eme International Citroën Car Clubs Rallye“, la réunion la plus grande Citroën, se tiendra de 9 à 12 Août 2012 dans le champ de Great Yorkshire Showground près de Harrogate.

Le rassemblement devrait attirer environ 2.000 modèles de véhicules de toutes les époques de plus de 90 ans d’histoire Citroën et environ 4.000 participants internationaux. Les fans de Citroën fera découvrir un programme passionnant à la foire tentaculaire y compris les présentations de club et des expositions historiques.

Aussi les fans de Citroën allemands sont en bonne place attendue dans cette rencontre mondiale qui a lieu tous les quatre ans, la dernière fois qui s’est tenue à Rome. Les clubs allemands seront représentés par l’Amicale Citroën Allemagne, l’Association allemande des clubs Citroën et Panhard.

Dans le cadre de la mission de l’Amicale est dédié à la préservation de la connaissance de la marque Citroën et de son histoire et leurs activités sont constamment pris en charge par Citroën en Allemagne. Cette fois, l’Amicale Citroën Deutschland sera digne de ce partenariat en voyageant dans un Citroen DS3 Racing dans le Yorkshire.

Plus d’informations sur la Rencontre mondiale Citroën www.icccr2012.org.uk

Télécharger le communiqué de presse officiel

Notre commentaire:

Les années de partenariat fructueux et stratégique des clubs allemands Citroën avec Citroën en Allemagne via l’Amicale Citroën Deutschland est un excellent exemple d’une collaboration réussie entre les fans et le fabricant qui va bien au-delà des déclarations d’intention et les résultats dans de nombreux avantages concrets pour les deux partenaires. Citroën Allemagne s’est engagée depuis longtemps aux passionnés de la marque dans ce pays. Dans le cadre de la coopération avec les clubs allemands, les visiteurs de la rencontre mondiale Citroën aura la chance de gagner l’une des affiches de collection très convoités qui ont été lancées à la Technoclassica 2012. Le tirage au sort des gagnants au total 50 sera exécutée tous les jours sur le ICCCR à 17:00, heure britannique (Jeu-Sam).

Gagnez une des grands affiches:

15. Ententreffen in Törwang am Samerberg, 11. August 2012

 Amicale  Kommentare deaktiviert für 15. Ententreffen in Törwang am Samerberg, 11. August 2012
Jul 152012
 

(English below, Francais au-dessous)

Manchmal sind es nur die liebevoll gestalteten, kleinen Details in den Einladungen, die für Sympathiebekundungen und Entzücken bei den Empfängern sorgen. Ententreffen in Deutschland gibt es viele, der Terminkalender des CCRR (Citroën-Club Rhein Ruhr e.V., (www.ccrr-ev.de)), des Dachverbands der Citroën 2CV-Clubs, ist voll mit Ankündigungen zu fast jedem Wochenende.

Und dennoch – exemplarisch greifen wir gern einen Termin heraus: Vom „Entenwirt“ Peter Schrödl erhielten wir die hübsch gemachte Einladung zum Treffen am 11. August 2012 in 83122 Samerberg/Törwang. Für alle diejenigen, die nicht am gleichen Wochenende das Citroën-Welttreffen ICCCR in Yorkshire besuchen werden, vielleicht eine interessante Alternative, sich zum Enten-Essen und Enten-Fahren beim Enten-Wirt zu treffen?

Weitere Infos hier: Einladung Citroën 2CV Ententreffen am Samerberg (PDF)

—–


2CV meeting at Törwang / Samerberg

The „Enthusiasts“ – that’s what some Germans call the Citroën 2CV lovers – are very much dedicated to their beloved ducks. Some of them are really investing lots of time to create invitations for their meetings which makes the readers smile right away.

The German Citroën 2CV scene is meeting more or less every weekend in another part of the country. The meeting listing („Treffenkalender“) could be found eg. on the CCRR Homepage (www.ccrr-ev.de). To mention the one which caught our attention this week:

2CV lovers (those who are maybe not willing to travel to the Yorkshire ICCCR) will meet at 83122 Samerberg in southern Germany and not only drive their ducks but also are invited to the „duck tavern“ („Entenwirt“) on where (real) ducks are being digested…

More info here (Sorry, German spoken only): Einladung Citroën 2CV Ententreffen am Samerberg (PDF)

—–

Les Deudeuches a region Samerberg

Les „ent-husiastes“ – c’est ce que certains Allemands appellent les amateurs de la Citroën 2CV – sont très dévoués à leurs bien-aimés voitures. Certains d’entre eux sont réellement investir beaucoup de temps pour créer des invitations pour leurs réunions ce qui rend les lecteurs sourire tout de suite.

L’Allemand Citroën 2CV scène se réunit plus ou moins chaque week-end dans une autre partie du pays. La liste des réunions („Treffenkalender“) n’a pu être trouvée, par exemple, sur la page d’accueil CCRR (www.ccrr-ev.de). Pour ne citer celle qui a retenu notre attention cette semaine:

Les amateurs de 2CV (ceux qui sont peut-être pas disposé à voyager à l’ICCCR Yorkshire le meme week-end) se réunira à 83122 Samerberg dans le sud de l’Allemagne et non seulement de conduire leurs „canards“, mais aussi sont invités à la „taverne de canard“ („Entenwirt“) sur l’endroit où (réel) canards sont á consommer…

Plus d’infos ici (Désolé, allemand uniquement): Einladung Citroën 2CV Ententreffen am Samerberg (PDF)

En avant, Deuchistes!

Jul 122012
 

(German only)

Vom 13. bis zum 15. Juli färbt sich die Altstadt wieder blau, weiß und rot. Im Innenhof des Rathauses und auf den umliegenden Plätzen wird es erneut nach Flammkuchen und kulinarischen Köstlichkeiten duften, dazu schmeckt der Wein, und es erklingen fröhliche Chansons. Auf dem Burgplatz mischt sich der Geruch von Benzin und Gummi hinzu, wenn die französischen Oldtimer in der Altstadt Hof halten und für ein ganz besonderes Ambiente sorgen.

Auch die deutschen Citroën-Clubs und die Amicale Citroën werden mit ihren Mitgliedern und natürlich besonderen Citroën-Oldtimern auf der Veranstaltung präsent sein – viele bekannte Gesichter und Freunde werden sich wiedertreffen. In Zusammenarbeit mit der „Amitié des Francaises“ werden wie bereits im letzten Jahr gemeinsame deutsch-französische Teams unter anderem in „göttlichen“ Citroën DS, der Ente / 2CV, charmanten Ami, dem „Louis de Funés-Dienstwagen“ Méhari, der „Gangsterlimousine“ Traction Avant und anderen rollenden Kleinoden an der „Tour de Düsseldorf“ teilnehmen.

Kern des Düsseldorfer Frankreichfestes am Altstadtufer ist nach wie vor der Innenhof des Rathauses mit dem ansprechenden Bühnen- und Musikprogramm sowie den verschiedenen Gourmet-Ständen. Der original französische Markt mit seinem breiten Angebot an hochwertigen Produkten und vielen Ausstellern aus dem Nachbarland ist seit Jahren eine tolle Ergänzung. Die Destination Düsseldorf (DD) als Veranstalter freut sich, dass auch der neue Generalkonsul der Republik Frankreich, Michel Giaccobi, die Schirmherrschaft des Frankreichfestes gemeinsam mit Oberbürgermeister Dirk Elbers übernommen hat. Die beiden werden das Fest am Freitag, 13. Juli, um 18 Uhr offiziell eröffnen.

Schirmherren unterstreichen Wert der Veranstaltung

Die Destination Düsseldorf (DD) als Veranstalter freut sich, dass auch der neue Generalkonsul der Republik Frankreich, Michel Giaccobi, die Schirmherrschaft des Frankreichfestes gemeinsam mit Oberbürgermeister Dirk Elbers übernommen hat. Giaccobi ist bereits der fünfte Generalkonsul seines Landes in Folge, der diese Schirmherrschaft innehat.

Blickfang auf vier Rädern: Die „Tour de Düsseldorf“

Frankreich auf vier Rädern! Die Oldtimer-Rallye „Tour de Düsseldorf“ ergänzt zum nunmehr 11. Mal das Frankreichfest. Sie findet am 14. und 15. Juli parallel zu den Frankreichtagen statt. Das Treffen historischer Fahrzeuge ist die größte Zusammenkunft französischer Oldtimer in Deutschland. Ziel der Rundfahrt ist diesmal der Niederrhein.

Start und Ziel der Rallye ist der Burgplatz in Düsseldorf. Hierzu und auf der Strecke werden viele Besucher erwartet. Während der rund 120 Kilometer langen Rundfahrt müssen zahlreiche Aufgaben und Rätsel gelöst werden. Die stimmungsvolle Oldtimer- Rallye ist komplett ausgebucht. Einige seltene Vorkriegsklassiker wurden angemeldet, auch viele attraktive Fahrzeuge aus den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren sind dabei. Veranstaltet wird die Rallye von der Destination Düsseldorf, einer Vereinigung von 150 Unternehmen aus der Region.

Sonntag: Finale und Siegerehrung in der Classic Remise

Einen Tag später treffen sich alle Teilnehmer der Tour von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr in der Düsseldorfer Classic Remise (früher Meilenwerk) an der Harffstraße. Hier findet erstmals das große Finale der „Tour de Düsseldorf“ statt. Hier müssen weitere Aufgaben gelöst werden – wie immer drehen sich alle rund um das Thema „Oldtimer“. Außerdem rundet ein Geschicklichkeitsspiel der Verkehrswacht den Aufenthalt ab. Ab 14 Uhr erfolgt nach einem Mittagsimbiss im französischen Ambiente am selben Ort die Siegerehrung in den einzelnen Kategorien. Gewertet werden unter anderem die erfolgreichste Bewältigung der Rallye, das schönste Auto, das älteste Fahrzeug, die treueste Teilnahme sowie die weiteste Anreise. Aber auch das beste Outfit der Fahrer und die originellste Fahrzeuggeschichte werden prämiert. Dabei gibt es wieder attraktive Preise zu gewinnen.

Für Bewohner und Besucher Düsseldorfs sind folgende Zeiten die besten Gelegenheiten, die automobilen Raritäten der „Tour de Düsseldorf“ zu bestaunen:

* Samstag, 14. Juli: Eintreffen am Burgplatz ab 9 Uhr, Abfahrt 10 bis 11 Uhr und Rückkehr zum selben Ort am Nachmittag ab 15.30 Uhr.

* Sonntag, 15. Juli, ab 10 Uhr in der Classic Remise (früher Meilenwerk) mit Siegerehrung ab 14 Uhr.

Frankreichfest: Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die offizielle Eröffnung ist am Freitag, 13. Juli, um 18.00 Uhr im Innenhof des Rathauses.

Die Öffnungszeiten:
* Freitag, 13. Juli, 17.00 bis 22.00 Uhr
* Samstag, 14. Juli, 13.00 bis 22.00 Uhr
* Sonntag, 15. Juli, 12.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt für den Innenhof des Rathauses: Freitag und Samstag 5 Euro, Sonntag 4 Euro.

Burgplatz und Rheinuferpromenade frei. Kinder bis 14 Jahre frei.

Kirmes am anderen Rheinufer

Auf dem Kirmesgelände stehen für die rund vier Millionen erwarteten Besucher wieder zahlreiche neue Attraktionen und eine Vielzahl bewährter Karussells, Vergnügungsangebote sowie Brauerei- und Verpflegungsstände bereit. In der Kirmesstadt mit ihrer über vier Kilometer langen Front entlang des linken Oberkasseler Rheinufers gibt es attraktive Essensgelegenheiten vom Tiroler Dorf, französischen Spezialitäten über das „Gastmahl des Meeres“ bis hin zu den traditionellen Wurst-, Fisch- und Reibekuchenbuden.

Das gastronomische Angebot erstreckt sich über eine Fläche von 25.000 Quadratmetern. Die Fähre schafft wieder eine Verbindung über den Rhein zwischen Altstadt und Kirmesgelände. Von der Anreise mit dem eigenen Fahrzeug zur Kirmes raten Veranstalter und Polizei dringend ab. Es gibt dort keine Parkplätze. Dafür steht wieder das Angebot zur Verfügung, mit Pendelbussen von den Messeparkplätzen (10 Euro für die komplette Autobesatzung) direkt zum Kirmeseingang transportiert zu werden.

Weitere Infos:

http://duesseldorfer-frankreich-fest.de/

(C) www.duesseldorf.de/ Stadt Düsseldorf / Destination Düsseldorf

„Citroën: icone française“ in California

 Amicale  Kommentare deaktiviert für „Citroën: icone française“ in California
Jul 072012
 

(English below)

Der besondere Sommerurlaubs-Tipp für USA Reisende:

Fahrzeuge von Citroёn stehen seit langem für Innovation, Kreativität, Avantgarde und Bruch mit klassischem Stilelementen. Diese Perspektive der französischen Automobilmarke wird im Mittelpunkt der neuen Ausstellung im California Automobil Museum stehen, die unter dem Titel „Citroёn: Icône française“ ab dem 26. Mai 2012 bis zum 29. Juli läuft.

Citroёn-Automobile, vor allem die legendären Traction Avant, 2CV und DS-Modelle, sind seit langem die angesagten, die „IT“-Autos für Künstler, Regisseure, Autoren und alle diejenigen, die sich und ihre Arbeit mit der französischen Kultur assoziieren.

Die Ausstellung „Citroёn: Icône française“ wird diese Brücke zwischen den Werken und den Automobilen präsentieren, und zeigt darüber hinaus, wie die vom Firmengründer André-Gustave Citroën initiierte innovative Technik und ausgeklügelte Marketing-Strategie zur Bildung der berühmten Legende beigetragen hat.

In Zusammenarbeit mit der „Alliance Française de Sacramento“ und dem 1959 (!) gegründeten „Sacramento Valley Citroën Club“ (SVCC, http://www.sacramentovalleycitroen.com/) können frankophile und natürlich auch andere Besucher die Automobil-Entwicklung im „California Automobile Museum“ in Sacramento besichtigen – ein unbedingtes Muss für die Fans der Marke und für die, die der kalifornische Sommersonne und Hitze des Westens der USA für einige Stunden bei einem Besuch in einem klimatisierten Museum ausweichen wollen…! 😉

Mehr Infos unter:

http://www.calautomuseum.org/ – the California Automobile Museum

Dank an Richard Bonford, unserem ACI-Kollegen aus den USA, für uns auf diese Veranstaltung hingewiesen hat!

—–

The exhibition: „Citroën: icone française“ in California

Citroёn, whose innovative and iconoclastic cars have long been emblematic of the company’s home country of France, will take center stage in the California Automobile Museum’s new exhibit, „Citroёn: Icône française“, opening May 26, 2012.

Citroёns, especially the legendary Traction Avant, 2CV, and DS Models, have long been the go-to cars for artists, film directors, writers, and others wishing to immediately connect their work with global conceptions of French culture.

„Citroёn: Icône française“ will link these works to the cars to explore how the innovative engineering and ingenious marketing initiated by company founder André-Gustave Citroën built his legend.

In cooperation with the „Alliance francaise de Sacramento“ and the 1959 (!) established „Sacramento Valley Citroën Club“ (SVCC, http://www.sacramentovalleycitroen.com/) you can experience the automotive evolution at the California Automobile Museum in Sacramento.

More info at:

http://www.calautomuseum.org/ – the California Automobile Museum

Thanks to Richard Bonford, ACI Delegate from the US, for keeping us updated!

Jul 042012
 

(English below)

„International Citroën Car Clubs Rally“ erneut in Großbritannien – für 4 ganz besondere CITROËN-Tage in Yorkshire


– 15. International Citroën Car Club Rally (ICCCR), die weltgrößte Citroën-Veranstaltung für alle Baureihen, findet vom 9.-12. August 2012 in der Nähe von Harrogate statt
– das größte Treffen englischer Citroën mit Besuch von Enthusiasten aus der ganzen Welt
– alle Modelle, von 1919 bis zur Gegenwart
– Zum erste Mal seit 1984 findet das ICCCR wieder in Großbritannien statt

Die 15. International Citroën Car Club Rally, das weltweit größte Event aller Citroën-Modelle, wird in diesem Jahr an vier Tagen im August im englischen Great Yorkshire Showground in der Nähe von Harrogate stattfinden. Die Rallye, die von der „Amicale Citroën Internationale“ als „Event des Jahres“ gewählt wurde, beginnt am Donnerstag, den 9. August, bis Sonntag, 12. August und erwartet Citroën-Fahrzeuge von 1919 bis zur Gegenwart.

Den Ursprung nahm das ICCCR im Jahr 1973 hier in Großbritannien [NB Amicale: es war 1976, das Treffen 1973 fand in Maribor/YU statt] und wurde danach an verschiedensten Orten in ganz Europa und den USA mit Enthusiasten aus der ganzen Welt veranstaltet. Die nicht-kommerzielle Veranstaltung wird von und für Liebhaber von Citroën organisiert und fand zuletzt in Großbritannien im Jahr 1984 statt.

Über 1.500 Citroën-Fahrzeuge sind bereits für die Veranstaltung 2012 bestätigt, viele internationale Besuchern sind bereits registriert. Weitere Anmeldungen werden in den kommenden Wochen erwartet.

Citroën-Fans können in einem eigens eingerichteten Museum eine umfangreiche Präsentation der klassischen Citroën-Modelle erleben, einschließlich der grössten, jemals präsentierten Sammlung der in Großbritannien gebauten Citroën sowie aussergewöhnlicher, in britischem Besitz befindlicher Citroën und Panhard. Dazu werden auch ausgewählte PKW, Transporter und Prototypen aus dem „Conservatoire Citroën“, der historischen Sammlung des Unternehmens, präsentiert werden.

Die Organisatoren des 15. ICCCR: „Wir laden jeden ein, der sich in irgendeiner Weise für Citroën interessiert, von 1919 bis zur Gegenwart, uns zu besuchen – von B2 bis hin zum Belphégor, vom 2CV bis zum DS5. Wir erwarten, dass fast jedes Citroën-Modell präsent sein wird – nicht nur PKW, sondern auch Transporter, LKW, Busse und mehr. Wenn es mit Citroën zu tun hat, wird das Fahrzeug da sein.“

Das weitläufige Veranstaltungsgelände wird auch Clubpräsentationen, historische Ausstellungen und Modellreihen beherbergen. Ein Concours d’Elegance, Ausfahrten und technische Wettbewerbe werden stattfinden. Der ICCCR-2012-Shop bietet schon jetzt eine Auswahl von Souvenirs und Kleidung an.
Darüber hinaus ergänzen umfangreiche Verkaufsstände, Teile- und Automarkt das Programm.

Neben den klassischen Citroën-Fahrzeuge wird ein umfangreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie angeboten werden. Dazu gehören Helikopter-Rundflüge, Feuerwerk, Live-Musik, eine Busverbindung mit klassischen englischen Doppeldecker-Bussen nach Harrogate, unzählige Aktivitäten für Kinder, sowie eine große Auswahl an Speisen und Getränken – und natürlich vieles mehr.

Das ICCCR 2012 wird unterstützt durch Citroën Frankreich und Citroën Großbritannien, dem Citroën-Vertragshändler vor Ort David Fox, Total Lubricants, der Stadtverwaltung von Harrogate Harrogate und der Touristeninformation.

Das „Great Yorkshire Showground“ ist das größte zusammenhängende Ausstellungsgelände in Großbritannien innerhalb einer Grundstücksfläche von über 250 Hektar am Rande von Harrogate.

Die Besucher des ICCCR 2012 können Eintrittskarten für einzelne oder alle 4 Tage kaufen, Camping ist im Paketpreis für alle Tage inklusive.

Weitere Informationen: www.icccr.org.uk

ANMERKUNG

Falls Sie an einer Reportage oder einem Feature über das diesjährige ICCCR interessiert sind, bitten wir Sie, sich an das Citroën UK Press Office zu wenden.

Weitere Infos:
MARC RAVEN, +44 1753 843 128, marc.raven@citroen.com
JOHN HANDCOCK, +44 1753 843 015, john.handcock@citroen.com
KATIE READ, +44 1753 843 128, katie.read@citroen.com
JULIA GAROFANO, +44 1753 843 112, julia.garofano@citroen.com
ANDREW FRANCIS, +44 1753 843 126, andrew.francis@citroen.com
REBECCA HENDRIE, +44 1753 843 127, rebecca.hendrie@citroen.com

CITROËN UK auf Twitter: www.twitter.com/citroenuk

CITROËN UK auf Facebook: www.facebook.com/citroenuk

Download PDF: Citroën UK Press Release – ICCCR 2012

—–


PRESS RELEASE 03 July 2012

INTERNATIONAL CITROËN CAR CLUBS RALLY RETURNS TO THE UK FOR A 4-DAY CITROËN EXTRAVAGANZA IN YORKSHIRE

  • 15th International Citroën Car Clubs Rally (ICCCR), the world’s largest all-model Citroën event, is being held from 9 – 12 August 2012 at the Great Yorkshire Showground near Harrogate
  • Largest ever gathering of Citroën vehicles in the UK with enthusiasts attending from all over the world
  • Models on show from 1919 to the present day
  • First time the ICCCR is being held in the UK since 1984

The 15th International Citroën Car Clubs Rally, the world’s largest all-model Citroën event, will be held in the UK this year over four days in August at the Great Yorkshire Showground near Harrogate. The rally, which has been chosen by Amicale Citroën Internationale as their ‘Event of the Year’, runs from Thursday 9 to Sunday 12 August and welcomes Citroën vehicles from 1919 to the present day.

Originating here in Britain in 1973 [NB Amicale: the first was held 1973 in Maribor/YU, the first ICCCR in UK was 1976], the ICCCR has since taken place all over Europe and the US, attracting enthusiasts from around the globe. The not-for-profit event is organised by and for enthusiasts of Citroën and was last held in the UK in 1984.

Over 1,500 Citroën vehicles have already been confirmed for the 2012 event, with international visitors strongly represented. Many more entries are expected in the coming weeks.

Citroën fans will be able to see an extensive line-up of classic Citroën models, including the most comprehensive themed display ever of British-built Citroëns and unusual British-owned Citroëns and Panhards. There will also be a selection of cars, vans and prototypes from the Conservatoire – Citroën’s private museum collection.

The organisers of the 15th ICCCR commented; “We invite everyone interested in any Citroën, from 1919 to the present day, to join us – from B2 to Belphégor, from 2CV to DS5. We expect just about every Citroën model to be present – not just cars, but vans, trucks, buses and beyond. If it’s to do with Citroën, it will be there.”

The arena events will include Club displays, historic and model displays, a Concours d’Elegance, driving events and technical competitions. The ICCCR 2012 shop will stock a selection of commemorative items and clothing.
There will be a wide range of trade stands, as well as an auto jumble and flea market.

In addition to all the classic Citroën vehicles, there will be plenty at the ICCCR 2012 to keep the whole family happy and entertained, including helicopter flights, a firework display, live music every evening, a free heritage bus service into Harrogate, a whole host of child-friendly activities, a wide selection of food and drink options – and much more.

ICCCR 2012 is sponsored by Citroën France and Citroën UK, with support from local dealership David Fox Citroën, Total Lubricants, the office of the Mayor of Harrogate and the Harrogate Tourist Information Centre.

The Great Yorkshire Showground is the largest country showground in the UK, with extensive permanent facilities within a site area of over 250 acres on the edge of Harrogate.

ICCCR 2012 visitors can buy tickets for individual or all four days, with camping included in the ‘whole-event’ price.
For more information, please visit www.icccr.org.uk

EDITOR’S NOTE

If you are interested in a feature story about this year’s ICCCR event, please contact the Citroën UK Press Office.

FOR FURTHER INFORMATION:
MARC RAVEN, +44 1753 843 128, marc.raven@citroen.com
JOHN HANDCOCK, +44 1753 843 015, john.handcock@citroen.com
KATIE READ, +44 1753 843 128, katie.read@citroen.com
JULIA GAROFANO, +44 1753 843 112, julia.garofano@citroen.com
ANDREW FRANCIS, +44 1753 843 126, andrew.francis@citroen.com
REBECCA HENDRIE, +44 1753 843 127, rebecca.hendrie@citroen.com

Download PDF: Citroën UK Press Release – ICCCR 2012

FOLLOW CITROËN ON TWITTER AT: www.twitter.com/citroenuk

FIND CITROËN ON FACEBOOK AT: www.facebook.com/citroenuk

„Enten-Classic-Day“ Dampfbierbrauerei Essen verlegt auf 17.06.2012

 Amicale  Kommentare deaktiviert für „Enten-Classic-Day“ Dampfbierbrauerei Essen verlegt auf 17.06.2012
Jun 072012
 

Hier die neuesten Informationen des Veranstalters „Treffpunkt Citrön“:

Petrus meinte es mit seinem Wetter am 03.06.2012 nicht gut und sendete uns bereits in der Nacht einen Regenschauer, der den Platz morgens unter Wasser stellte. Wegen der anhaltenden starken Regenfälle hatten wir uns morgens vor Ort entschlossen, den „Enten-Classic-Day“ zu verschieben. Die Zeit reichte dann nicht mehr aus allen bereits unterwegs warenden 2CV-Fahrer zu informieren und möchten uns bei allen Besuchern bedanken, die trotz starken Regenfällen den Weg zum „Enten-Classic-Day“ gefunden hatten. Wir revangierten uns bei allen 2CV-Besuchern mit einem wohltuendem wärmenden Getränk und verlagerten die Benzingespräche in die Räumlichkeiten der Dampfbierbrauerei. Wir versprachen allen ein neues Datum für den „Enten-Classic-Day 2012“ zu finden und lösen hiermit unser Versprechen ein: 17.06.2012.

Das Citroën 2CV Treffen im Ruhrgebiet: „Enten-Classic-Day“ findet am 17.06.2012 statt. Ab 11:00 Uhr treffen sich die 2CV-Fahrer vom Niederrhein, aus dem Ruhrgebiet und natürlich weit darüber hinaus an der „Dampfe“ (Dampfbierbrauerei) in D-45355 Essen-Borbeck, Heinrich-Brauns-Str. 9-15. Für einen ist das Gelände der “Dampfe” wieder fest in der Hand von Citroën-2CV-Liebern und ihren Fahrzeugen. Für die ganze Familie ist etwas dabei: Tombola, Bücher, Krimis, Literatur, Benzingespräche, kulinarische Spezialitäten im Gastronomiebereich der “Dampfe”, Ersatzteile und vieles mehr. Auf die ganz Kleinen wartet ein Streichelzoo, Spielplatz und eine Märchenfrau. Auch unser Highlight ist in diesem Jahr wieder dabei: der “Concours d´Elegance” (Schönheitswettbewerb) findet gegen 15:00 Uhr statt. Jeder Besucher erhält beim Eintritt eine kleine Abstimmungskarte. Auf diese Karten wird das Fahrzeug (mit KFZ-Kennzeichen) eingetragen, das der Besucher für sich persönlich am schönsten findet. Das Fahrzeug mit den meisten Stimmen gewinnt den “Concours d´Élégance 2012″. In diesem Jahr winkt dem Gewinner nicht nur ein Pokal, sondern auch ein Wochenende in einem “4****-Sterne Steigenberger Hotel“ für zwei Personen mit zwei Übernachtungen, inkl. Frühstück. Der 2. & 3. Platz gewinnt neben einem Pokal zusätzlich noch ein Überraschungsgeschenk.

Hinweis: Die Stadt Essen hat zum 01.01.2012 die Umweltzonen erweitert hat und das gilt auch für den Stadtteil Essen-Borbeck. Wir versuchen bereits seit Februar bei der Stadt Essen eine Ausnahmeregelung für den “Enten-Classic-Day” zu bekommen, doch leider stellt die Stadt Essen keine Ausnahmeregelung aus. Der Grund ist, dass der Stadt Essen gesetzlich kein Freiraum gegeben wird, eine Ausnahmeregelung für ein Young-/Oldtimertreffen zu erteilen. Auch eine gesonderte Ausnahmeregelung wird nicht erteilt.

Die Anfahrt erfolgt auf eigene Gefahr.

Enten-Classic-Day 3.6.2012 abgesagt: Platz unter Wasser!

 Amicale  Kommentare deaktiviert für Enten-Classic-Day 3.6.2012 abgesagt: Platz unter Wasser!
Jun 032012
 

Leider ist versehentlich im September 2012 eine erneute Aussendung dieser Nachricht vom Juni erfolgt. Auch ehrenamtliche Arbeit führt hin und wieder zu Pannen… Wir bitten um Entschuldigung.

Sorry, there has been an editorial glitch in sending out this newsletter in September 2012. We apologize for any inconvenience this may have caused. Thank you!

Malheureusement accidentellement en Septembre 2012 une retransmission de ce message etait publié. Et le travail non rémunéré entraîne accidents occasionnels comme ca… Nous nous excusons. Merci!

—-NEWSFLASH—-

Leider hat uns heut früh die Mitteilung des Veranstalters erreicht, dass der Enten-Classic-Day am heutigen Sonntag wegen Starkregens und überflutetem Treffenplatz kurzfristig abgesagt werden muss.

Als Alternativ-Termin ist in 14 Tagen der 17.6.2012 soeben bestätigt worden. Stay tuned – weitere Updates hier und auf www.enten-classic-day.de.

Wir drücken die Daumen, dass Petrus beim nächsten Mal auf unserer Seite steht!

Veranstalter-Hotline vor Ort: Treffpunkt Citrön, 0173 53 22 156.

—–

Enten Classic Day postponed!

Due to heavy rainfall the German 2CV Ruhrgebiet meeting, the „Enten Classic Day“ this weekend unfortunately had to be cancelled by short notice. The site is suffering from severe floodings – a nightmare for both organizers and participants…

A new date is announced to be Sunday June17th, 2012, i.e. in 2 weeks from now.

Stay tuned. We keep you posted, as well as the www.enten-classic-day.de site.

Das größte Citroën 2CV Treffen im Ruhrgebiet: Enten-Classic-Day am 17.06.2012

 Amicale  Kommentare deaktiviert für Das größte Citroën 2CV Treffen im Ruhrgebiet: Enten-Classic-Day am 17.06.2012
Mai 312012
 

(English below)

Der Countdown läuft für den „Enten-Classic-Day“ am Sonntag den 17.06.2012 läuft: ab 11:00 Uhr treffen sich die 2CV-Fahrer aus Rheinland, Ruhrgebiet und natürlich weit darüber hinaus an der „Dampfe“ (Dampfbierbrauerei) in D-45355 Essen-Borbeck, Heinrich-Brauns-Str. 9-15. „Wir trotzen der Umweltzone“ heißt das Motto der diesjährigen Veranstaltung und an diesem Tage ist das Gelände der „Dampfe“ wieder für einen Tag fest in der Hand von Citroën-2CV-Liebern und ihren Fahrzeugen.

Für die ganze Familie ist etwas dabei: Tombola, Bücher, Krimis, Literatur, Benzingespräche, kulinarische Spezialitäten im Gastronomiebereich der „Dampfe“, Ersatzteile und vieles mehr. Auf die ganz Kleinen wartet ein Streichelzoo, Spielplatz und eine Märchenfrau. Unser französischer Polizist „Le Gendarm“ wird wieder auf „auf Streife“ gehen, damit sich alle wieder gut beschützt fühlen. Er wird wieder die Parkplatzsuche regeln und darüber hinaus auf alle großen und kleinen Besuchern und deren Enten aufpassen…!

Auch unser Highlight ist in diesem Jahr wieder dabei: der „Concours d´Elegance“ (Schönheitswettbewerb) findet gegen 15:00 Uhr statt. Jeder Besucher erhält beim Eintritt eine kleine Abstimmungskarte. Auf diese Karten wird das Fahrzeug (mit KFZ-Kennzeichen) eingetragen, das der Besucher für sich persönlich am schönsten findet. Das Fahrzeug mit den meisten Stimmen gewinnt den „Concours d´Élégance 2012“. In diesem Jahr winkt dem Gewinner nicht nur ein Pokal, sondern auch ein Wochenende in einem „4-Sterne Steigenberger Hotel“ mit zwei Übernachtungen für zwei Personen, inkl. Frühstück. Der 2. & 3. Platz gewinnt neben einem Pokal zusätzlich ein Überraschungsgeschenk.

Das diesjährige Motto „Wir trotzen der Umweltzone“ entstand, weil die Stadt Essen zum 01.01.2012 die Umweltzonen erweitert hat und das gilt auch für den Stadtteil Essen-Borbeck. Wir versuchen bereits seit Februar bei der Stadt Essen eine Ausnahmeregelung für den „Enten-Classic-Day“ zu bekommen, doch leider stellt die Stadt Essen keine Ausnahmeregelung aus. Der Grund ist, dass der Stadt Essen gesetzlich kein Freiraum gegeben wird, eine Ausnahmeregelung für ein Young-/Oldtimertreffen zu erteilen. Auch eine gesonderte Ausnahmeregelung wird nicht erteilt. Das 2CV-Treffen „Enten-Classic-Day“ findet trotzdem statt – am 17.06.2012 ab 11:00 Uhr. Die Anfahrt, durch die Umweltzone, erfolgt auf eigene Gefahr.

Der ursprünglich geplante Termin zum 3.6.2012 musste wegen Starkregens und der damit verbundenen sintflutartigen Überflutung des Treffengeländes kurzfristig abgesagt werden. Die Veranstalter bitten um Verständnis…

Mehr Infos unter Telefon 02163 / 579696 oder unter www.enten-classic-day.de

Wir freuen uns auf Euch!

Veranstalter:

Treffpunkt Citrön
Inhaber: Oliver vom Berg
Dam 31
41372 Niederkrüchten
Tel.: 02163 / 579696
Fax 02163 / 579697
info@2cvshop.com

—–

Germany’s most important 2CV meeting in the „Ruhrgebiet“ happening this weekend

The countdown is on for the „Enten-Classic-Day“: next Sunday June 03, 2012 from 11:00h CET onwards the 2CV drivers from the Rhineland, the Ruhrgebiet area and of course far beyond also from Netherlands, Belgium etc. meet at the „Dampfe“ (Steam Beer Brewery) located in D-45355 Essen-Borbeck, Heinrich-Braun-Strasse 9-15. „We defy the Pollution Zone“ is the motto of this year’s event and on that day the „Dampfe“ will be firmly in the hands of Citroën 2CV lovers and their vehicles.

The agenda is suited for the whole family: tombola, books, mystery, literature, car talk, culinary specialties in the restaurant area of ​​the „Dampfe“, spare parts and much more is being offered. At the very little ones there’s waiting a petting zoo, playground and a fairy woman. Our French policeman „Le gendarme“ will go back to „on patrol“ so that everyone feels well protected again. He will again govern the parking space and beyond to take care of all visitors young and old … and the „ducks“!

Also, another highlight is upcoming in this year: the „Concours d’Elegance“ (beauty contest) will take place around 15:00 clock. When entering, each visitor gets a small voting card. You will be voting for the most beautiful car by noting down the vehicle’s license plate. The vehicle with the most votes wins the „Concours d’Elegance 2012“. This year, the winner will not only be awarded by a trophy but also receives a voucher for a weekend in a „4-star Steigenberger Hotel“ for two nights for two people including breakfast. The second & third place, „winner up“, is being awarded a trophy in addition to an additional surprise gift.

This year’s motto „We defy the pollution zone“ was created because the city has enlarged in 2012 their environmental zones and the same goes for Essen-Borbeck. Even though multiple applications were made to get an exception for the „Enten-Classic-Day“ but unfortunately no exception was given by the City of Essen. The reason is that the City of Essen is no free administrative power by law to grant an exemption for a vintage car meeting (although other cities may do so, eg. Dusseldorf). Also a special exemption is not granted. The 2CV meeting „Enten-Classic-Day“ will take place anyway – on 06/03/2012 at 11:00 clock. The journey through the pollution zone is at your own risk.

The organizers are happy to welcoming you:

Treffpunkt Citrön
Inhaber: Oliver vom Berg
Dam 31
41372 Niederkrüchten
Tel.: +49 / 2163 / 579696
Fax +49 / 2163 / 579697
info@2cvshop.com

Die Abenteuer-Winter-Rallye: mit dem Citroën 2CV durch Marokko

 Amicale  Kommentare deaktiviert für Die Abenteuer-Winter-Rallye: mit dem Citroën 2CV durch Marokko
Mai 222012
 

(English below, Francais au-dessous) Seit 1998 organisiert Eric Massiet du Biest verschiedenste Abenteuer-Rallyes mit Traction Avant und 2CV durch Europa, Australien, Amerika oder in Afrika. Seit der ersten „Tracbar Dundee“ durch Australien im Jahr 1998, die „Tracbar Zulu“ 2004, die „Citroën Gaucho“ Rallye durch die chilenischen Anden 2010 bis zur „Citroën Namib“ im letzten Jahr organisiert sein Team der „Équipe T3“ abenteuerliche Rallyes in legendären Fahrzeugen auf den Pisten dieser Welt.

Nun steht die nächste Rallye an – zwischen Dezember 2012 und Februar 2013 werden verschiedene 8-Tages-Touren durch den Süden Marokkos angeboten. Zu Preisen ab 990 Euro können abenteuerlustige 2CV Fahrer in Gruppen bis zu 8 Fahrzeugen auf einer großen Rundreise die Landschaften Marokkos entdecken und dem kalten europäischen Winterwetter für ein paar Tage entfliehen!

Weitere Infos auf der Website:

http://www.t3.fr/

sowie hier:

Download Dossier Deuch Maroc 2012/2013

—–

The Winter Rallye 2012/2013: Escaping frost and enjoying Maroc in a 2CV

Since 1998, Eric Massiet du Biest organized various adventure rallies with Citroën Traction Avant and 2CV through Europe, Australia, America and Africa. His famous tours started with the first „Tracbar Dundee“ crossing Australia in 1998, the African „Tracbar Zulu“ in 2004, the „Citroën Gaucho“ rallye through the Chilean Andes in 2010 up to „Citroën Namib“ last year, along with the team of the „Equipe T3“ for adventurous drivers in legendary vehicles, along the slopes of the world.

Now on their agenda is the next rally – between December 2012 and February 2013, the organisation prepares for a 7-day tour along the trails through the south of Morocco. At prices starting as low as 990 Euro, adventurous 2CV drivers can discover the great sceneries and landscapes of Morocco in groups up to 8 cars on a large round trip, and escape the cold European winter weather for a few days!

For more information visit the website:

http://www.t3.fr/

resp.:

Download Dossier Deuch Maroc 2012/2013

Thanks to Eric Massiet for keeping us updated.

—–

Depuis 1998, le bien connu Eric Massiet du Biest organisé des voyages d’aventure avec divers Traction Avant et 2CV à travers l’Europe, l’Australie, l’Amérique et d’Afrique. Le premier „Dundee Tracbar“ par l’Australie en 1998, le „Tracbar Zulu“ en 2004, le „Citroën Gaucho“ rallye à travers les Andes chiliennes en 2010 et „Citroën Namib“ l’année dernière, l'“Equipe T3″ organise les rassemblements aventureux dans les véhicules légendaires, sur les trails du monde.

Se trouve maintenant au prochain rallye – entre Décembre 2012 et Février 2013, offert différente de 7 jours tournée à travers le sud du Maroc. À des prix commençant à 990 €, aventureux pilotes 2CV dans les groupes jusqu’à 8 voitures sont à découvrir sur une grande tournée, les paysages du Maroc et d’échapper à l’hiver froid européen pour quelques jours!

Pour plus d’informations sur le site:

http://www.t3.fr/

et l’inscription avec des details:

Download Dossier Deuch Maroc 2012/2013

Merci à Eric de nous informer!

Mai 212012
 

Es gibt viele, die sich sicher sind, daß Schokolade glücklich macht. Und viele andere, die das gleiche vom Citroën 2CV behaupten.

Was liegt also näher, als das Beste aus zwei Welten zusammenzubringen, und eine große „Schoko-Ente“ zu bauen?

Der Beweis wurde nun im Rahmen des nationalen 2CV-Treffens im französischen Châteaubriant (44) am letzten Wochenende erbracht (die Amicale berichtete darüber).

Als „kulinarische Weltpremiere“ wurde in einem Projekt von 15 angehenden Pâtissiers der Hotelfachschule „Lycée des Métiers Sainte-Anne“ aus Saint-Nazaire ein gänzlich aus Schokolade bestehender 2CV vorbereitet. Am Original-2CV wurden Formen abgenommen, die dann mit der braunen Masse gefüllt und geglättet wurden. Anschließend wurden die Einzelteile aus Saint-Nazaire nach Chateaubriant transportiert und dort vor den Augen der staundenden Fans zusammengesetzt.

Die vollmundigen Einzelteile waren nach Fertigstellung käuflich zu erwerben, der Erlös ging zugunsten eines Dorfs in Kamerun – wir sind uns allerdings nicht sicher, daß die Teile die Rückreise überstanden haben oder an originalen 2CV später verbaut werden 😉

Ist er nicht süß?

„Citroën und die Kunst“ ist das Motto des Herstellers in diesem Jahr – und wir sind uns sicher, auch branchenübergreifend hier vollmundig beim Thema bleiben zu können 😉

Ach ja, noch ein PS: Die Wissenschafts-Sendung „Quarks und Co.“ analysierte vor einiger Zeit, was wirklich hinter der Vermutung steckt, Schokolade mache glücklich. Der Bericht aus dem Jahr 2008 findet sich auf den Webseiten des WDR.

—–


The 2CV is the sweetest thing. Ever!

About chocolate people say it makes them happy because it triggers some dopamine release in the brain’s reinforcement systems. For others, the 2CV does the same.

So – why not combine the best of both worlds? The „Lycée des Métiers Sainte-Anne“ from Saint-Nazaire presented a nice chocolate 2CV during the French national 2CV meeting.

Isn’t it a sweetheart?

Thanks to Patrick André from Expo Bertoni for this info.


—–

La 2CV est la chose la plus douce. Surtout!

Les gens disent au sujet de chocolat cela les rend heureux, car elle déclenche la libération de dopamine dans les systèmes de renforcement du cerveau. Pour d’autres, la 2CV fait la même chose.

Alors – pourquoi ne pas combiner le meilleur des deux mondes? Le „Lycée des Métiers Sainte-Anne“ de Saint-Nazaire a présenté un bon chocolat „2CV en Chocolat“ lors de la réunion nationale française 2CV.

Vraiment bon a gouter, n’est-ce pas?

Merci à Patrick André de l’Expo Bertoni pour cette info.

Mai 172012
 

(English below, Francais au-dessous)

Neue historische Dossiers zu Citroën-Modellen

Die vom Conservatoire Citroën, dem historischen Archiv des Unternehmens, veröffentlichten Dossiers sind um weitere historische Modelle ergänzt worden, als letztes steht nun eine umfangreiche C3 5HP-Dokumentation zur Verfügung.

Hier die aktuelle Liste der lieferbaren Dossiers:

* Type A 40,00 € /
* B2, B10 et B12 45,00 € /
* C3 5 HP 30,00 € /
* La Croisière jaune 40,00 € /
* Les autochenilles 45,00 € /
* Les Croisières 55,00 €
* C4 40,00 € /
* C6 45,00 € /
* Utilitaires et Poids lourds C4 C6 45,00 € /
* Rosalie 8 cv 45,00 € /
* Rosalie 10 cv 45,00 € /
* Rosalie 15 cv 45,00 € /
* Les Traction avant 40,00 € /
* La 7 Traction avant 40,00 € /
* La 11 Traction avant 45,00 € /
* La 15 SIX Traction avant 40,00 € /
* De la TPV à la 2 CV 45,00 € /
* 2 CV 4×4 Sahara 30,00 € /
* Ami 6 45,00 € /
* Plant of Javel 45,00 € /
* Plant of Levallois 40,00 € /
* Book about technical evolutions of 2 CV 20,00 €

Sie erhalten eine sehr attraktive Dokumentation über mehr als einhundert Seiten mit Informationen zum jeweiligen Fahrzeugtyp, basierend auf Unterlagen der historischen Sammlung, und u.a. mit folgenden Inhalten:

* Scans von Verkaufsbroschüren, Preislisten und zeitgenössischer Werbung
* Zulassungs-Informationen der frz. „departement des mines“
* Artikel interner Citroën-Publikationen
* etc.

Detailliertere Infos zu verfügbaren Produkten und Bestellformular hier zum Download (PDF)

Die Artikel können mit diesem Bestellformular bei folgender Adresse geordert werden:

PSA PEUGEOT CITROËN
Conservatoire Citroën – CC AN81
Bd André Citroën – BP 13
93601 AULNAY SOUS BOIS CEDEX – FRANCE

Weitere Informationen (in englisch oder französisch):

tel : + 33 1 56 50 80 22
fax : + 33 1 56 50 80 23
email : conservatoire@citroen.com

Unser Dank geht an Mme. Catherine Jeannin vom Conservatoire für die Überlassung dieser Informationen.

—–

Latest Publications from the CITROËN Conservatoire

The number of dossiers and documentation made available by the Archive department of the CITROËN Conservatoire has been enlarged and a quite big number of documents is now available.

As one of the main goals of the organisation is to preserve, classify, organise and make available the historic records of Citroën, the company and its products, especially for the collectors and enthusiasts some often unseen publications and documents are being shared along the dossiers.

The list of available products has been enriched recently, the lastest ones now being:

* Type A 40,00 € /
* B2, B10 et B12 45,00 € /
* C3 5 HP 30,00 € /
* La Croisière jaune 40,00 € /
* Les autochenilles 45,00 € /
* Les Croisières 55,00 €
* C4 40,00 € /
* C6 45,00 € /
* Utilitaires et Poids lourds C4 C6 45,00 € /
* Rosalie 8 cv 45,00 € /
* Rosalie 10 cv 45,00 € /
* Rosalie 15 cv 45,00 € /
* Les Traction avant 40,00 € /
* La 7 Traction avant 40,00 € /
* La 11 Traction avant 45,00 € /
* La 15 SIX Traction avant 40,00 € /
* De la TPV à la 2 CV 45,00 € /
* 2 CV 4×4 Sahara 30,00 € /
* Ami 6 45,00 € /
* Plant of Javel 45,00 € /
* Plant of Levallois 40,00 € /
* Book about technical evolutions of 2 CV 20,00 €

(prices plus shipment, see attached info sheet and order form)

Additional services related to the identification of CITROËN vehicles are being offered. Next to the homologation, a very nice collectors item and prestige product, the „Coffret Légende“ also can be ordered.

Detailed info on products and services by the Conservatoire, order form etc.: Download (PDF)

The products and services can be ordered here:

PSA PEUGEOT CITROËN
Conservatoire Citroën – CC AN81
Bd André Citroën – BP 13
93601 AULNAY SOUS BOIS CEDEX – FRANCE

More info also via phone (english/french):

tel : + 33 1 56 50 80 22
fax : + 33 1 56 50 80 23
email : conservatoire@citroen.com

Thanks to Mme. Catherine Jeannin from the Conservatoire for sharing the info with us – and the collectors.

—–

Dernières publications du Conservatoire CITROËN

Le nombre de dossiers et de documentation mis à disposition par le département des Archives du CITROËN, Le Conservatoire, a été agrandi et un nombre assez grand nombre de documents est maintenant disponible.

Comme l’un des principaux objectifs de l’organisation est de préserver, classifier, organiser et rendre accessibles les documents historiques de Citroën, la société et ses produits, en particulier pour les collectionneurs et les passionnés des publications souvent invisibles et les documents sont partagés sur les dossiers.

La liste des produits disponibles s’est enrichie récemment, les dernières étant celles aujourd’hui:

* Type A 40,00 € /
* B2, B10 et B12 45,00 € /
* C3 5 HP 30,00 € /
* La Croisière jaune 40,00 € /
* Les autochenilles 45,00 € /
* Les Croisières 55,00 €
* C4 40,00 € /
* C6 45,00 € /
* Utilitaires et Poids lourds C4 C6 45,00 € /
* Rosalie 8 cv 45,00 € /
* Rosalie 10 cv 45,00 € /
* Rosalie 15 cv 45,00 € /
* Les Traction avant 40,00 € /
* La 7 Traction avant 40,00 € /
* La 11 Traction avant 45,00 € /
* La 15 SIX Traction avant 40,00 € /
* De la TPV à la 2 CV 45,00 € /
* 2 CV 4×4 Sahara 30,00 € /
* Ami 6 45,00 € /
* Plant of Javel 45,00 € /
* Plant of Levallois 40,00 € /
* Book about technical evolutions of 2 CV 20,00 €

(prix ainsi que l’expédition, voir la feuille d’info ci-jointe et formulaire de commande)

Des services supplémentaires liés à l’identification des véhicules CITROËN sont offerts. A côté de l’homologation, un très bel objet collectionneurs et des produits de prestige, la „Légende Coffret“ peut également être commandé.

Informations détaillées sur les produits et services par le Conservatoire, etc formulaire de commande: Télécharger (PDF)

Les produits et services peuvent être commandés ici:

PSA PEUGEOT CITROËN
Conservatoire Citroën – CC AN81
Bd André Citroën – BP 13
93601 AULNAY SOUS BOIS CEDEX – FRANCE

plus d’info par telephone (en anglais/francais):

tel : + 33 1 56 50 80 22
fax : + 33 1 56 50 80 23
email : conservatoire@citroen.com

Merci à Mme. Catherine Jeannin du Conservatoire pour le partage de l’information avec nous – et les collectionneurs!

19. nationales 2CV Treffen in Frankreich, 16.-20. Mai 2012, Châteaubriant (44)

 Amicale  Kommentare deaktiviert für 19. nationales 2CV Treffen in Frankreich, 16.-20. Mai 2012, Châteaubriant (44)
Mai 132012
 

(English below, Francais au-dessous)

Der kurzfristige Reisetipp für alle Unentschlossenen, die für die nächsten Tage rund um Himmelfahrt noch keine Tour geplant haben:

Das 19. „Rencontre National des 2CV Clubs de France“ findet an diesem Wochende im französischen Châteaubriant (44) statt. Gelegen zwischen dem „Pays de la Loire“ und dem „Pays de Bretagne“, werden tausende Entenfahrer hier erwartet.

Das umfangreiche Programm sowie die Anmeldeunterlagen stehen auf www.casteldeuches.fr bereit.

sowie hier: Agenda 2CV Meeting Châteaubriant 2012

—–

Short Notice Travel Tip for 2CV Fans

For Citroën lovers, the annual calendar is full of events and exhibitions to report about, but sometimes a few of them are especially remarkable and to be noted. Next to the funny logo which we got aware about, it is also the importance of this event that we thought it could trigger your interest, too:

The next weekend around ascension day and the key destination for thousands of 2CV drivers in France, as the National 2cv Meeting is taking place in Châteaubriant (Dept. 44), between the counties of Loire and Brittany.

As thousands of 2CV drivers are being expected to meet, lotsa visitors are also invited to pass by and enjoy the time with the „Deuchistes“.

The extensive agenda and details can be found on the www.casteldeuches.fr website.

and also here: Agenda 2CV Meeting Châteaubriant-2012

—–

Rencontre national des Deuchistes en Châteaubriant (44)

Du 16 au 20 mai 2012, Castel Deuches, la Mairie et la Communauté de Communes de Châteaubriant et toute l’équipe organisatrice de la 19ème Rencontre Nationale des 2cv Clubs de France et ses bénévoles ont le plaisir de vous accueillir dans le département de la Loire Atlantique que vous veniez de France, d’Europe ou des quatre coins du Monde.

Déjà plus de 1200 préinscrits sont déjà enregistrés. Vous pouvez toujours vous préinscrire en téléchargeant le dernier formulaire d’inscriptions en ligne sur le site internet:

www.casteldeuches.fr

plusieurs details: Agenda 2CV Rencontre National á Châteaubriant 2012

Mai 052012
 

(English below, Francais au-dessous)

Die Suche hat ein Ende, aber leider ein sehr trauriges:

Vor einigen Tagen berichteten wir über den letzten kommerziell ausgelieferten 2CV, ein Modell 2CV 6 Spécial in Farbe „gris cormoran“, der am 18 Mai 1988 die Citroën-Fabrik in Levallois Le Perret verlassen hat, und an Roger Brioult ausgeliefert wurde, aus dessen Haus er entwendet wurde.

Nun wurde der 2CV gefunden – am 3. Mai 2012, verbrannt, in der Nähe von La Roussière. Brioult, der am 24. März 2012, wenige Tage nach dem Diebstahl dieser Pretiose, verstarb, musste diesen Frevel nicht mehr miterleben. Das auf rund 110.000 Euro taxierte einzigartige Fahrzeug war de facto am Markt unverkäuflich, ähnlich wie ein aus einem Museum gestohlener Picasso oder Renoir, da sich diese Nachrichten in der Szene wie ein Lauffeuer verbreitete. Der 2CV konnte aufgrund der Fahrgestellnummer und der verbliebenen Reste eindeutig identifiziert werden.

Die definitiv zuletzt produzierte Ente, ein 2CV6 Spécial in der Farbe „Rouge Vallelunga“, befindet sich gesichert in der Obhut des Conservatoire, der Werkssammlung von Citroën.

Bliebe die Frage, wohin der vorletzte verkaufte 2CV ausgeliefert wurde… :-/

—–


The last (stolen) 2CV found: burnt to ash – sad news

The search is over, but unfortunately comes to a very sad end:

A few days ago we reported on the last commercially sold 2CV, a model 2CV6 Spécial in color „gris cormoran“ which left the Citroën factory in Levallois-Le Perret on 18 May 1988 and which then was delivered to Roger Brioult, from whose house it was stolen.

Now, the 2CV was found – on 3rd May 2012, burned down to ash near La Roussière. Brioult who died on 24 March 2012, a few days after the theft of his precious car, had not to witness this outrage. The unique vehicle which was appraised at a value of ca. 110,000 Euro was de facto not sellable to anyone on the market, similar to a Picasso and Renoir stolen from a museum, as the news spread on the scene like wildfire. The 2CV was clearly identified due to the vehicle chassis number and the remaining residues.

Definitely the last 2CV ever produced, a 2CV6 Spécial in the color „Rouge Vallelunga“, is secured in the custody of the Conservatoire, the heritage collection of Citroën.

The question remains, where the 2nd last, penultimate sold 2CV was delivered to… :-/ Will it be exposed to similar risks?

—–

La dernière 2CV commercialisé: La voiture de Roger Brioult retrouvée calcinée

La recherche est terminée, mais malheureusement le resultat est très triste:

Il ya quelques jours, nous avons signalé le dernier 2CV commercialement fourni, un modèle 2CV6 Spécial de couleur „cormoran gris“, qui a quitté le 18 mai 1988 l’usine Citroën à Levallois-Le Perret, et a été livré à Roger Brioult, dans sa maison duquel il a été volé.

Maintenant, la 2CV a été trouvé – le 3 mai 2012, calcinée brulée, près de La Roussière, dans l’Eure. Voilà donc un morceau du patrimoine et de l’histoire automobile qui part stupidement en fumée!!

Brioult, qui etait mort le 24 Mars 2012, quelques jours après le vol de cette unique voiture, n’avait pas assisté à cet attentat. La véhicule unique qui etait évalué à Euro 110.000 était de facto invendables sur le marché, comme un vol d’une Picasso ou Renoir d’un musée, parce que les nouvelles se propager sur la scène des Deuchistes et Citroenistes comme une traînée de poudre. La 2CV était identifié par la numéro d’identification chassis du véhicule et les résidus.

Certainement la dernière 2CV, une 2CV6 Spécial en „Rouge Vallelunga“, est fixé dans la garde du Conservatoire, la collection d’heritage de Citroën.

La question demeure, où l’avant-dernier 2CV commercialisée a été livré, et si elle attend le même sort … :-/

Mai 022012
 

(English below)

Viele Citroën-Fans kennen vielleicht die Konzeptstudie „GT by Citroën“ als einen Meilenstein im modernen Fahrzeugdesign des Pariser Unternehmens. Was die meisten allerdings nicht wissen, ist, daß mittlererweile eine 3D-Druck-Technologie seit Jahren im Konzeptbau Einzug gehalten hat, und die zeitaufwendige manuelle Fertigung von Schreinern und Modellbauern durch ein ökonomisches und vor allem schnelles Verfahren ersetzt hat. So sind beim Citroën GT wie auch schon bei der Studie Hypnos die meisten Elemente des Innenraums aus einem von der Firma Materialise entwickelten Rapid Prototyping Verfahren gebaut worden.

Die eigens entwickelte und derzeit weltgrößte Maschine ist in der Lage, im Stereolithographie-Additive-Layer-Verfahren bis zu 2,10m x 70cm x 80cm große Stücke herzustellen.

Basierend auf einer 3D-CAD-Datei wird zunächst das zu erzeugende Modell in horizontale Einzelschichten zerlegt, wobei für Überhänge und Einschlüsse weitere temporäre Stützstrukturen hinzugefügt werden. In eine Wanne wird ein Flüssigpolymer eingefüllt, welches dann mit einem fokussierten und computergesteuerten Laserstrahl Schicht für Schicht zum Erhärten gebracht wird. So entsteht von unten nach oben das fertige Modell. Anschließend werden die vorübergehend notwendigen Stützstrukturen wieder entfernt.

3D Printing ist eine noch recht junge Technologie, die erst seit ca. 2003 zu einem industriellen Verfahren entwickelt wurde und der man große Chancen in einem milliardenschweren Markt voraussagt.

Wer weitere Details des faszinierenden Fertigungsverfahrens nachlesen will, dem sei die Website des Unternehmens bzw. des „GT by Citroën“-Produktionsprozesses empfohlen:

http://i.materialise.com/blog/entry/3d-printing-a-supercar,

oder beispielsweise auch ein Artikel in „The Economist

(weiterer: „A Factory On Your Desk“ bzw. auf der ACI-D Website).

Mit dieser Technologie im Hintergrund ist es nunmehr an der Raffinesse und Kreativität der Designer, herausragende Entwürfe zu erarbeiten und somit die zukünftige Entwicklung des (nicht nur) Automobilbaus zu beeinflussen.

Flaminio Bertoni hätte daran sicherlich seine helle Freude gehabt!

Am ganz anderen Ende der Größenskala hat sich der niederländische Hersteller A2Models positioniert. Auch hier werden im 3D-Print eigene Entwürfe von zumeist Citroen-Modellen realisiert, hier allerdings in einem technologisch einfacheren Inkjet-Verfahren, das mit Kompositpulvern und einem aufgesprühten Härter arbeitet. Vorteil hier ist, daß die 3D-Fertigungen gleich vielfarbig gebaut werden können.

Was lag hier näher, als eine Kleinserie von 2CV AZU in den Regenbogenfarben auf den Markt zu bringen? Die 1:76 großen Modelle der Kastenente werden im Set verkauft. Weitere Infos hierzu – und zu den vielen anderen Modellen von A2Models auf deren Website: a2models.nl

—–


3D Print – in large and smaller scale models: GT by Citroën and 2CV AZU 1:76

Many Citroën lovers certainly do recognise the concept car „GT by Citroën“ being one of the milestones in recent automobile design of the famous French carmaker. What many people do not know though is that for creating parts of these unique prototypes, a 3D print technology now is an embedded part of the production process.

Due to an efficient and less time consuming method, exact three-dimensional models can be created within a very short time frame. As one of the examples, Citroën has used this technology for creation of interior works on the study „Hypnos“ as well as on the „GT“ by using a rapid prototyping technology from Materialise.

To quote from their website: „…For the GT by Citroën, Materialise realized most of the cabin interior parts. The shapes look highly stylized and futuristic, which perfectly matches with a virtual car design… the interior was designed to create an impression that the cabin is literally on fire… Here you can see a screenshot from Magics showing the frame of the car with the 3D printed parts highlighted in purple, blue, red and green…“

The parts for the GT by Citroën interior were created by print technology on a stereolithography machine, in this case being the world’s largest 3D printer, capable of printing designs of up to 2,10m x 70cm x 80cm in three dimensions.

Based on a 3D CAD source, the model is virtually being sliced into stacks, and hangover or cavities being temporarily supported by auxiiliary structures. In a tun, a liquid polymer is being shot by a computer-controlled laser beam which makes the polymer harden and leacve a solid structure behind. So layer by layer the 3D model is being created. Afterwards the auxiliary structures are being removed again.

Car manufacturers resp. their design departments have been using a 3D printing technology for concept cars for years. Interior parts, bumpers, dashboards and many other parts are 3D printed. The rest of the car typically is completely made by hand.

A more detailed story about the production process of the „GT by Citroën“ can be found here:

http://i.materialise.com/blog/entry/3d-printing-a-supercar

as well as articles about the 3D printing process and market development at „The Economist

(and also: „A Factory On Your Desk“ resp. links at the ACI-D Website).

Now since that techology has emerged since ca. 2003, it is now up to the creativity of the designers to develop outstanding and remarkable concepts and to create the image of our brand for years to come.

I am sure that Flaminio Bertoni would have loved the technology!

Not in 1:1 scale but a rather decent 1:76 size, the Dutch miniature car manufacturer A2Models has established a business also based on 3D printing technology. ALthough a different technology is being used by applying an ink jet production process using composite powders and an applied / sprayed hardener.

The big benefits of such a process is that the resulting 3D models can have different color variants. SO why not realize a 2CV AZU series of models based on that? The resulting 1:76 scale cars are being sold as a set.

More info about these models and other products by A2Models at: a2models.nl

Neue Citroën-Modelle für Entenliebhaber

 Amicale  Kommentare deaktiviert für Neue Citroën-Modelle für Entenliebhaber
Apr 292012
 

(English below, Francais au-dessous)

Liebhaber des Citroën 2CV können ihre Vitrinen um zwei weitere Modelle in 1:43 bereichern: der französische Hersteller von Kleinserien-Modellautos, St. Hubert 92, hat neue Enten-Modelle lanciert.

Es gibt den 2CV in der Version „Ski“ mit Schi auf dem Dach für die Wintersaison, und wer im Sommer gern mit einem kleinen Wohnanhänger in Urlaub fährt, wird das Modell „2CV avec caravane“ in sein Herz schließen.

Weitere Infos auf http://www.sthubert92.com/

Viel Spass!

—–


New 2CV miniatures for Citroën lovers

St. Hubert 92, one of the smaller producers of new French car miniatures, has issued two new models for the lovers of the „duck“ – a „Ski“ version for the winter season will enjoy as well as the summer version with a trailer behind.

More info at http://www.sthubert92.com/

Enjoy!

—–

Les Nouveautés pour les Deuchistes

Pour les amateurs des 2CV en miniature il y a des nouveautès par St. Hubert 92, le manufacteur des series limités miniatures. Son dernier création est une Deudeuche pour l’hiver – la „2CV Ski“ et une avec remorque: „La 2CV avec sa caravane“.

Très joli!

Plus d’info: http://www.sthubert92.com/