Aufgaben und Ziele

 

Die Amicale Citroën Deutschland wurde wie ihr internationales Pendant, die Amicale Citroën Internationale (ACI), formal im Jahr 2004 gegründet und in einer Entscheidung der deutschen Clubs in 2015 auch auf die Marke „DS Automobiles“ ausgeweitet – somit ist sie nunmehr als „Amicale Citroën & DS Deutschland“ aktiv. International ist sie als Organisation nach frz. Recht von 1901 etabliert.

Bereits zuvor hatte sie Organisation bereits über rund 20 Jahre existiert, war aber in einer rechtlichen Grauzone und bis dato ohne formale und offizielle Anerkennung seitens des Herstellers, Automobiles Citroën bzw. der Citroën Deutschland GmbH. Seit 2004 ist sie die einzig anerkannte Vertretung der Clubs gegenüber dem Hersteller, national wie international. Sie ist nicht-kommerziell.

Hauptziele der Amicale Citroën & DS Deutschland sind wie folgt festgelegt:

  • Aufbau und Ausbau eines Netzwerks von nicht-kommerziellen Citroën, DS und Panhard Clubs, -Interessengemeinschaften (IGs), Stammtischen, -Gruppen und Organisationen

  • Förderung des Informationsaustauschs zwischen den Clubs

  • Erhalt des Wissens über die Marke und ihrer Historie

  • Unterstützung nationaler und internationaler Veranstaltungen

  • Pflege und Ausbau der partnerschaftlichen Beziehungen mit dem Hersteller und seinen Marken-Clubs und -Fans

  • Wahrung der Interessen deutscher Clubs und ihrer Mitglieder im internationalen Clubverbund (Amicale Citroën Internationale, ACI) und gegenüber dem Hauptsitz des Herstellers, Automobiles Citroën in Paris

  • Wahrung, Sichtbarmachung und Förderung der Interessen deutscher Clubs und ihrer Mitglieder in ihrer Gesamtheit gegenüber Dritten (Presse & Media, Verbänden und Organisationen etc.)

  • Wahl eines besonderen „Event Of The Year“, einer nicht-profit-orientierten Veranstaltung, die durch die Amicale und alle Clubs unterstützt wird, national wie international

Insbesondere sei hier zu erwähnen, daß die der Amicale Citroën & DS Deutschland angehörigen Clubs sich nicht nur auf reine Oldtimer-Clubs beschränken, sondern typenunabhängig und modellübergreifend integriert sind, und sowohl reine Fahrzeugclubs für Fahrzeuge ab Baujahr 1919 bis heute, wie auch Sport-Clubs und z.B. auch Modellauto-Clubs, -IGs etc. mit einbeziehen.

In Deutschland vertritt die Amicale Citroën & DS rund 12.000 Mitglieder über die angeschlossenen Clubs. Dies entspricht weit mehr als 95% aller in Clubs organisierten Citroën-Fans hierzulande. Weltweit repräsentiert die ACI rund 54.000 Mitglieder. (Stand: 2011)

Jede nicht-kommerzielle Organisation, die sich mit Pflege und Erhalt des unternehmerischen Marken-Erbes direkt oder indirekt auseinandersetzt, ist bei uns herzlich willkommen!

Zur kostenfreien Club-Anmeldung geht es hier:

https://amicale-citroen.de/aci-club-registrierung/

Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen und Disclaimer.

GD Star Rating
loading...
Aufgaben und Ziele, 10.0 out of 10 based on 3 ratings