Geld sparen: Clubvereinbarung für günstige Oldtimerversicherung mit der Württembergischen Versicherung

 Amicale  Kommentare deaktiviert für Geld sparen: Clubvereinbarung für günstige Oldtimerversicherung mit der Württembergischen Versicherung
Jan 302013
 

(English below, Francais au-dessous)

Viele Besitzer historischer Automobile und Oldtimer versichern ihre Fahrzeuge noch immer zu Konditionen, die nicht optimal dem Verhalten der Versicherten angepasst ist und den Schadensverlauf der Oldtimer, die deutlich hinter dem moderner Fahrzeuge zurückliegt, Rechnung trägt (die Amicale hat bereits in der Vergangenheit über entsprechende Studie des VDA, Verbands der dt. Automobilindustrie, berichtet).

In Kooperation mit der „Württembergische Versicherung“, die bereits langjähriger Partner einiger Clubs und deren Mitglieder ist, ist eine eigens mit den Citroën-Clubs definierte Versicherungs-Vereinbarung entstanden, die für die Clubs und die Mitglieder viele greifbare Vorteile bietet.

Die wesentlichen Punkte der Vereinbarung:


* Die Clubvereinbarung hat Gültigkeit, sobald mindestens 20 Mitglieder eines Clubs mit ihrem Oldtimer-PKW bei der Württembergischen Versicherung AG versichert sind.

* Die Clubmitglieder erhalten einen 10%-igen Beitragsnachlass für alle zugelassenen Oldtimer-PKW, -LKW und -Wohnmobile, die jeweils geltenden Mindestbeiträge dürfen hierbei nicht unterschritten werden. Bei einer Ruhe-, Garagen- oder Museumsversicherung wird kein Beitragsnachlass gewährt.

Es gibt darüber hinaus nicht nur den Beitrags-Rabatt für den Fahrzeugbesitzer, auch der Club profitiert nennenswert von der Vereinbarung mit bis zu 30% Gewinnbeteiligung:

* Bei entsprechender Schadenquote ergibt sich folgende Gewinnbeteiligung:
– bis 30 % Schadenquote: 10 % Gewinnbeteiligung
– bis 15 % Schadenquote: 20 % Gewinnbeteiligung
– bis 0 % Schadenquote: 30 % Gewinnbeteiligung
aus den KASKO-Nettobeiträgen.

Die Schadenquote ergibt sich aus dem Quotient der Summe der gebuchten Jahresnettobeiträge und der Summe der Versicherungsleistungen (Schadenaufwendungen, Schadenrückstellungen) aus diesem Rahmenvertrag.

* Die Schadenquote bezieht sich auf alle bei der Württembergischen versicherten Oldtimer der Mitglieder. Eine Gewinnbeteiligung steht dem Club frühestens dann zu, wenn mind. 10 neue Oldtimerkunden zur Württembergischen gewechselt sind. Diese Gewinnbeteiligung wird dem Oldtimer-Club erstattet. Die Abrechnung erfolgt nach dem 01.04. eines Kalenderjahres für das vorangegangene Kalenderjahr. Eine Rückerstattung erfolgt nur bei ungekündigtem Bestehen der Kraftfahrtversicherungen im Folgejahr.

* Bei Mitgliedschaft in mehreren Oldtimerclubs, die einen Clubvereinbarung mit der Württembergischen abgeschlossen haben, kann nur einmal der Beitragsnachlass berücksichtigt werden.

* Der Club wirbt im Gegenzug auf seiner Homepage und in seiner Clubzeitung in Form von Anzeigen und redaktionellen Teilen positiv für die Oldtimerversicherung der Württembergischen.

* Diese Vereinbarung wird zunächst bis 01.01. eines Kalenderjahres geschlossen. Sie verlängert sich danach stillschweigend um ein weiteres Jahr, wenn dem Vertragspartner nicht spätestens ein Monat vor Ablauf eine schriftliche und rechtswirksame Kündigung zugegangen ist.

Die finanziellen Vorteile sowohl für den Club als auch für die Mitglieder sind greifbar, und diejenigen Oldtimer-Besitzer, die sich noch nicht einem Citroën-Club angeschlossen haben, sollten ihre Policen einmal überprüfen, ob die Umstellung auf die Württembergische nicht finanziell für sie Sinn macht.

Oder vielleicht hat der Club bereits diese Vereinbarung geschlossen, und Sie wissen noch nichts davon? Dann sollte der nächste Anruf alsbald erfolgen… 😉

Claus Kauba, Oldtimer-Spezialist, Württembergische Versicherungen

Ansprechpartner für die deutschen Citroën-Clubs ist Claus Kauba in Herne, www.wuerttembergische.de/claus.kauba, Tel. O2323-9881OOO. Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Anfrage auf diesen Amicale Citroën Artikel.

Herzlichen Dank!

—–

German Citroën car clubs and members gain benefits from insuring their car with „Württembergische“

The Amicale Citroën Deutschland is happy to publish another new attractive service for the enthusiasts of the French brand:

Vintage car drivers are known to be cautious, risking by far less danger than drivers of modern cars. Accidents are happening less often than with any other driver group.

Several studies including those conducted by the VDA, the Association of the German Automotive Industry („Verband der deutschen Automobilindustrie) have shown this behavior, and also the Amicale Citroën had reported about these statistics in earlier articles.

So why shouldn’t this be benefitial to vintage car owners?

In cooperation with the German Citroën car clubs, the insurer „Württembergische Versicherungen“ has released a new offering for clubs and members where both the club and members benefit from insuring their car.

Provided at least 20 club members sign up for a contract, they get an 10% annual discount on the insurance fee, provided they insure their car, truck or camping van with Württembergische.

In case there is no damage registered for the annual period, the club gets a payback up to 30% of the achieved profit share (the quota is depending on how many damage cases were registered during that period).

Württembergische is quite known amongst Citroën drivers as a reliable insurance partner with a profound damage handling – several cases are known to us where also a complex damage regulation resulted in a positive perception of the company.

Maybe that model could also be interesting for the non-German markets? You might want to contact your insurer to discuss that business model with them… (Details in the German spoken description above).

Our German contact at Württembergische specialized on classic car insurances is Mr. Claus Kauba, Herne, www.wuerttembergische.de/claus.kauba, Tel. +49-2323-9881OOO – in case you’re about to contact Mr. Kauba (preferrably in German), please refer to this Amicale Citroën publication.

Thank you.

—–

Avantages de l’assurance pour les clubs Citroën et les membres avec „Württembergische“

L’Amicale Citroën Deutschland est heureuse de publier un nouveau service attrayant pour les passionnés de la marque française:

Pilotes de voitures anciennes sont connues pour leur prudence, au risque d’un danger beaucoup moins que les conducteurs de voitures modernes. Les accidents se produisent moins souvent qu’avec n’importe quel groupe autre conducteur.

Plusieurs études, y compris celles menées par le VDA, l’Association allemande de l’industrie automobile („Verband der deutschen Automobilindustrie“) ont montré ce comportement, ainsi que l’Amicale Citroën avait ecrit à propos de ces statistiques dans nos articles précédents.

Alors, pourquoi devrait-ce pas être benefitial aux propriétaires des voitures anciennes?

En collaboration avec les clubs Citroën en Allemangne, l’assureur „Württembergische Versicherungen“ a crée une nouvelle offre pour les clubs et les membres où le club et les membres bénéficient de l’assurance de leur voiture.

À condition qu’au moins 20 membres du club vous inscrire à un contrat, ils obtiennent une réduction de 10% annuel sur la prime d’assurance, à condition qu’ils assurent leur voiture, camion ou camping van avec Württembergische.

Dans le cas où il n’ya pas de dommages enregistrés pour la période annuelle, le club obtient un retour sur investissement de 30% de la part des profits réalisés (le quota est fonction du nombre de cas de dommages ont été enregistrés au cours de cette période).

„Württembergische“ est très connu parmi les pilotes Citroën en tant que partenaire fiable assurance dommages avec une manipulation profonde – plusieurs cas nous sont connus, où également un règlement des dommages complexe donné lieu à une perception positive de l’entreprise.

Peut-être que ce modèle pourrait également être intéressant pour les marchés non-allemandes? Vous voudrez peut-être communiquer avec votre assureur pour discuter de ce modèle d’affaires avec eux… (détails dans la description Allemand parlé ci-dessus).

Notre contact allemand à Württembergische spécialisé dans les assurances automobiles classiques est M. Claus Kauba, situé à Herne, www.wuerttembergische.de/claus.kauba, Tel. +49-2323-9881OOO – au cas où vous êtes sur le point de contacter M. Kauba (preferablement en Allemand), s’il vous plaît se référer à cette publication Amicale Citroën.

Merci – et bonne route! 🙂