20. Oldtimerspendenaktion: teilnehmen und Kastenente gewinnen

 Amicale, Citroën  Kommentare deaktiviert für 20. Oldtimerspendenaktion: teilnehmen und Kastenente gewinnen
Jun 232014
 

(English below)

Die Oldtimerspendenaktion der Lebenshilfe Gießen e.V. geht in die 20. Runde. Zu den insgesamt neun spektakulären Oldtimer-Preisen der Spendenaktion zählt auch ein historischer CITROËN. Die CITROËN DEUTSCHLAND GmbH hat einen CITROËN 2CV mit LKW-Zulassung – einen 25 PS starken AK 400 – für den guten Zweck zur Verfügung gestellt.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Spendenaktion steht ein integratives Wohnprojekt. Dort werden Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen gemeinsam mit Menschen ohne Behinderung unter einem Dach wohnen und leben.

Bei dem historischen CITROËN Nutzfahrzeug handelt es sich um einen CITROËN AK, der über viele Jahre hinweg in einer französischen Gärtnerei gute Dienste geleistet hatte, ehe er in Liebhaberhände nach Deutschland kam.

oldtimer-spenden-aktion-2014-01

Die Kastenente wird im Laufe des Jahres auf vielen Oldtimerveranstaltungen im Bundesgebiet zu sehen sein. Wer mehr über die Spendenaktion erfahren und teilnehmen möchte, sollte sich auf der Homepage des Veranstalters unter www.oldtimerspendenaktion.de informieren. Mit einer Spende ab fünf Euro kann man bereits an der Charity-Aktion teilnehmen. Teilnahmeschluss ist der 20. Januar 2015.

—–

Charity with old Citroën: win an AK400!

The famous truckette made by Citroën – a unique icon which now can be won!

The classic car fundraiser of Lebenshilfe Gießen e.V. goes into the 20th round. Among the nine spectacular classic car prices in the fundraiser also a historical CITROËN is included. The CITROËN Deutschland GmbH has sponsored the charity activity by providing a CITROËN 2CV with truck certification – a 25-hp AK 400 model.

The focus of this year’s fundraiser is an integrative living project. There are people living with severe and multiple disabilities together with people without disabilities under one roof and live.

The vehicle sponsored by CITROËN is a commercial vehicle known as CITROËN AK 400, who had done many years in a French nursery good service, before it came in lover hands to Germany.

The „Kastenente“ will be seen throughout the year on many classic car events in Germany. If you want to learn more about the fundraiser and participate, you find more information on the organizer’s homepage at www.oldtimerspendenaktion.de. By a donation of five euros you can already participate in the charity event. Deadline for entries is January 20, 2015.

Please join this charity event which also the Amicale Citroën Deutschland actively supports – and take your chance to win the AK400 ! 🙂

Charity-Auktion: „Super-Ente“ der CITROËN Niederlassung Frankfurt

 Citroën  Kommentare deaktiviert für Charity-Auktion: „Super-Ente“ der CITROËN Niederlassung Frankfurt
Nov 182011
 

Die Super-Ente, die der Rotary-Club Alzenau bis zum 24. Dezember für einen guten Zweck versteigert, wurde in der CITROËN Niederlassung Frankfurt umfangreich aufbereitet und wird derzeit dort im Showroom ausgestellt. „Die Ente hat ein neues Dach bekommen, der Innenraum wurde aufbereitet, wir haben eine technische Generalüberholung vorgenommen und unter anderem die Felgen lackiert“, berichtet Vertriebsleiter Gaetano Leonte (siehe Foto). Kay-Alexander Lister, Verkaufsberater Business-Kunden, ergänzt: „Wer bis Heiligabend um 12.00 Uhr das höchste Gebot für die Ente abgibt, erhält einen top aufbereiteten Oldtimer – der 2CV ist bekanntlich heiß begehrt.“

So können Sie mitbieten

Die Ente mit Baujahr 1986, die von Schülern aus der Region im Stile der 80er Jahre-Popkultur „aufgepeppt“ wurde, ist 39.000 Kilometer gelaufen. Bieterscheine (PDF) finden Sie hier:
http://bit.ly/charity2cv2011
Einfach ausdrucken, ausfüllen und an den Ausrichter, den Rotary-Club Alzenau, faxen.

Für den guten Zweck

Der Erlös dieser Versteigerung ist für drei soziale Projekte vorgesehen. (der CITROEN EQUIPE-Newsletter (www.citroen-equipe.de) berichtete hier) Professor Dr. Christoph Schließmann: „Die Einnahmen gehen an „Shelter-Box Germany“, die Überlebenskisten für den Einsatz in Katastrophengebieten bereitstellen; für „Arkadas“, eine Organisation zur Förderung der Integration ausländischer Kinder; und für „Friedensdorf International“, die sich um die Behandlung kranker und verletzter Kinder aus Krisengebieten in deutschen Krankenhäusern sorgen.“

Die ACI-D leitet diesen Hinweis gern an die Clubs weiter und bittet um entsprechende Mitteilung an die Clubmitglieder – danke!

—–


Charity Auction – CITROËN subsidiary Frankfurt and Rotary Club Alzenau donating a 2CV

A 2CV is being auctioned by the Rotary Club Alzenau until December 24th, 2011. The car has been restored by the CITROËN Niederlassung Frankfurt and is visible in their showroom. „A new roof was installed, the interior was refurbished, we did a technical check-up and overhaul and sprayed also the rims“ tells sales responsible Gaetano Leonte (Poto). Kay-Alexander Lister who is responsible for business customers, continues: „Who’s putting up the best offer until Christmas eve noon (24th, 1200 CET) gets a 2CV in top condition – and everybody knows the 2CV is a highly wanted vehicle“

How to auction

The 1986 2CV which has been received a 80ish pop culture design from pupils from schools of the region just has run 39.000 Kilometer. You’d need to fill in an auction bid by downloading the form here:
http://bit.ly/charity2cv2011
and faxing it back to the Rotary Club Alzenau.

The ACI-D supports this initiative and kindly asks the clubs and its members to bid for this unique car, especially since auction result fully is donated to three charity projects. Professor Dr. Christoph Schließmann shares with us: „The result will be shared with „Shelter-Box Germany“, who are preparing first aid boxes in crisis and emergency regions world-wide; for „Arkadas“, an organisation to support the integration of non-native kids; and towards „Friedensdorf International“ who take care of medical treatment of sick and injured kids from crisis regions in German hospitals.“

Thanks for spreading the word – and please do not forget to bid!