Jul 062017
 

(German only, sorry)

Am 8. und 9. Juli 2017 findet im Rahmen des traditionellen Frankreichfestes die 16. Auflage der „Tour de Düsseldorf“ statt. Bei der größten Rundfahrt französischer Oldtimer in Deutschland werden über 150 automobile Raritäten erwartet.

Die Strecke der 16. „Tour de Düsseldorf“ führt die Fahrer vom Burgplatz in der Altstadt Düsseldorfs an den malerischen Niederrhein und zurück. Während der 120 Kilometer langen Rundfahrt müssen zahlreiche Aufgaben und Rätsel gelöst werden. Neben einigen seltenen Vorkriegsklassikern wurden viele attraktive Fahrzeuge aus den 50er-, 60er- und 70er-Jahren angemeldet. Die Rallye wird wie das Frankreichfest von der „Destination Düsseldorf“ veranstaltet, einer Wirtschaftsvereinigung mit rund 150 Unternehmern aus Düsseldorf und der Region.

Bei der „Tour de Düsseldorf“, die von DS Automobiles und TOTAL präsentiert wird, gehen auch rund 30 DS und ID verschiedener Baureihen und Baujahre, darunter einige Cabrios, an den Start. Die „Göttin“ wurde ab 1955 in 20 Jahren rund 1,5 Millionen Mal verkauft. Sie steht für herausragendes Design, Komfort, Raffinesse und fortschrittliche Technologien – essenzielle Werte der französischen Premiummarke DS Automobiles.

Patrick Dinger, Direktor DS Automobiles in Deutschland: „Wir freuen uns sehr, das überregional bedeutsame Frankreichfest sowie die stimmungsvolle Oldtimer-Rallye ‚Tour de Düsseldorf‘ zu unterstützen. Es ist die perfekte Gelegenheit für uns, eine Brücke zwischen klassischen Automobilen und neuen Modellen zu schlagen. Die DS ist das perfekte Sinnbild französischer Automobilkunst, während wir mit dem DS 7 Crossback das jüngste Modell von DS Automobiles vor Ort attraktiv in Szene setzen werden. Der exklusive SUV vereint unsere Markenwerte Innovation, französisches Savoir-Faire und hohe Qualitätsansprüche auf eine bisher nie dagewesene Weise.“

Auch die Amicale Citroën & DS Deutschland wird mit 2 Fahrzeugen an der Rallye teilnehmen.

Wir freuen uns auf Euch!

GD Star Rating
loading...
Jul 062017
 

(German only, sorry)

Vom 7. bis 9. Juli 2017 erstrahlt die NRW-Landeshauptstadt wieder in den Farben Blau, Weiß und Rot: Das Frankreichfest in Düsseldorf gehört zu den größten seiner Art in ganz Deutschland. Das Autohaus Ulmen ist auch in 2017 mit attraktiven Modellen der Marken PEUGEOT, CITROËN und DS Automobiles vor Ort vertreten.

Das Frankreichfest lockt jährlich mehrere tausend Besucher nach Düsseldorf. Bei der 17. Auflage präsentiert das Autohaus Ulmen sowohl an der Rheinpromenade als auch im Innenhof des Rathauses ausgewählte Modelle. Ob der neue PEUGEOT 5008, der CITROËN C3 oder das Sondermodell DS 3 Ines de la Fressange – den Besuchern bietet sich die Möglichkeit, die neusten Modelle kennenzulernen und Probefahrten zu vereinbaren.

Die Unternehmensgruppe Ulmen gehört zu den zehn größten Handelspartnern des PSA Konzerns in Deutschland und ist kompetenter Ansprechpartner für die Automobilmarken PEUGEOT, CITROËN und DS Automobiles in und um Düsseldorf. Seit 2016 ist das Unternehmen mit einem großen Standort an der Düsseldorfer Automeile Höherweg vertreten. Der Showroom bietet auf einer Verkaufsfläche von 3.500 Quadratmetern Neu- und Gebrauchtwagen der drei Konzernmarken.

Dr. Klaus Gutberlet, Geschäftsführer der Autohaus Ulmen GmbH & Co. KG: „Wir freuen uns sehr, dass wir in 2017 erneut beim stimmungsvollen und überregional bedeutsamen Frankreichfest präsent sind. Es die perfekte Gelegenheit für uns, die Vielfalt französischer Automobile attraktiv in Szene zu setzen und viele neue Kontakte zu knüpfen.“

Beim 17. Frankreichfest vom 7. bis 9. Juli 2017 können die Besucher im Herzen der Düsseldorfer Altstadt wieder ein besonderes französisches Lebensgefühl erleben. An rund 100 Ständen steht das „Savoir-vivre“ im Mittelpunkt. Das kulturelle Fest wird von der Destination Düsseldorf veranstaltet, einer Wirtschaftsvereinigung mit rund 150 Unternehmern aus Düsseldorf und der Region.

GD Star Rating
loading...

60 Jahre DS: das Jubiläum der „Göttin“ in Düsseldorf, 10.-12. Juli 2015

 Amicale, Citroën, DS  Kommentare deaktiviert für 60 Jahre DS: das Jubiläum der „Göttin“ in Düsseldorf, 10.-12. Juli 2015
Apr 022015
 
Flyer 60 Jahre DS Düsseldorf

Download: Flyer – 60 Jahre DS in Düsseldorf

(English below, en Francais au-dessous)

Updates zum Programm, Übernachtung etc. nunmehr verfügbar: www.60-jahre-ds-duesseldorf.de

Der legendäre DS, „La Déesse“, die Göttin: 1957 vom französischen Philosophen Roland Barthes als eine „Kathedrale der Neuzeit“ betitelt, auf Platz drei der Autos des 20. Jahrhunderts gewählt, der Lebensretter beim Attentat auf den französischen Staatspräsidenten Charles De Gaulle, eine Stil-Ikone und Mythos zugleich.

Sei es die besondere Lenkgeometrie mit Lenkrollradius 0, eine vorn breitere Spur als hinten, die hydropneumatische Federung mit Zentralhydraulik und automatischem Niveau-Ausgleich, eine Panorama-Windschutzscheibe für maximale Rundumsicht und das Gewicht sparende Einspeichenlenkrad: Generationen von Ingenieuren und Designern der ganzen Automobilindustrie rieben sich an diesem Monument des Stils und der technischen Innovation.

Nach fast 20 Jahren und mehr als 1,4 Millionen gebauten Exemplaren trat die „Göttin“ ab, ohne daß sie wirklich veraltet gewesen wäre.

Auch in Deutschland würdigen wir die Geschichte dieses automobilen Meilensteins. Im Rahmen des Düsseldorfer Frankreichfests wird vom 10.-12. Juli 2015 das Wochenende im Zeichen von DS stehen.

Eines der großen Highlights wird am Freitag, den 10. Juli, mitten in der Düsseldorfer Altstadt präsentiert:

60-ds-ring.1000x1000

Wir laden 100 „Göttinnen“ und ihre Fahrer ein, auf dem zentralen Burgplatz am Schlossturm sich einzufinden und zu einem überdimensionalen „Doppelwinkel“ aufzustellen. Ein sicherlich einmaliges und beeindruckendes Erlebnis für alle!

Im weiteren Verlauf treffen sich Fans und Freunde der DS zu einer Sonder-Ausstellung in der CITROËN Niederlassung Düsseldorf am Höherweg 191 („Automeile Düsseldorf“). Hier werden ausgewählte DS-Modelle präsentiert, darunter das legendäre „Schnittmodell“ des DS Club Deutschland e.V., die einen Einblick in die einzigartige Technologie der „Göttin“ ermöglichen.

Die Ausstellung „Expo Bertoni“ gibt dort einen Einblick auf Designskizzen und die Entstehung der Entwürfe des genialen Flaminio Bertoni, unter dessen Regie die Form in den „Bureaux d’Etudes“ in Paris entstanden. Ein Vortrag zu Leben und Werk Bertonis sowie die Deutschlandpremiere eines neuen „Flaminio Bertoni“-Buchs wird die Präsentation abrunden. Die aktuellen Modelle der Marke „DS“ zeigen, wie die DNA der historischen Modelle in die Neuzeit überführt wurde.

Für die angemeldeten Teilnehmer wird darüberhinaus mit kostenfreien „VIP-Tickets“ der Zugang zur Abendveranstaltung im Innenhof des Rathauses der Stadt Düsseldorf möglich sein – und wer will, schwelgt in optischen und kulinarischen Genüssen des Frankreichfests.

Photo: Citroën DS Club Deutschland e.V., Frank Plate

Photo: Citroën DS Club Deutschland e.V., Frank Plate

Für Samstag und Sonntag wird darüber hinaus noch die Möglichkeit zur Erkundung weiterer regionaler Highlights geboten.

Das Ereignis wird in Zusammenarbeit von Destination Düsseldorf sowie den Marken Peugeot, Citroën und DS, dem DS Club Deutschland e.V. und der Amicale Citroën Deutschland organisiert, u.a. unterstützt durch „Dirk Sassen – DS Handel“.

Die Teilnahme ist für DS- und ID-Modelle kostenlos, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen auf:

www.60-jahre-ds-duesseldorf.de

Weitere Informationen zum Düsseldorfer Frankreichfest und der „Tour de Düsseldorf“:

www.duesseldorfer-frankreich-fest.de

—–

logo-60-jahre-ds.3000x2000


60 Years of the DS – the anniversary in Düsseldorf, 10-12 July 2015

The legendary DS, „La Déesse“, „die Göttin“, the goddess: 1957 titled by the French philosopher Roland Barthes as a „cathedral of modern times“, awarded third as „Car Of The 20th Century“, the life saver for the French President Charles De Gaulle in an assassination attack, a style icon and myth.

Be it the special steering geometry with scrub radius 0, a wider track at the front than at the rear, the hydropneumatic suspension with central hydraulic and automatic level adjustment, a panoramic windshield for maximum visibility and the weight saving single bar steering wheel: generations of engineers and designers throughout the automotive industry were challenged by this monument of style and technical innovation.

After almost 20 years and more than 1.4 million cars built, the „goddess“ resigned without having been really out of date.

In Germany, we joinly honor the history of this automotive milestone. As part of the Düsseldorf French Festival, the „Frankreichfest“, from 10 to 12th July 2015 the weekend is marked by the sign of DS.

One of the major highlights will be presented on Friday, July 10 in the heart of Düsseldorf’s Old Town:

60-ds-ring.1000x1000

We invite 100 „goddesses“ and their drivers, to join us on the central square of the old town’s castle tower at „Burgplatz“ and prepare for an oversized „double chevron“ logo. Certainly a unique and impressive experience for all!

At the same day, fans and friends of DS meet for a special exhibition in Dusseldorf at the CITROËN dealership at Höherweg 191 („Automeile Dusseldorf“). Here selected DS models will be presented, including the legendary „cutaway model“ of the DS Club Germany, providing insight into the unique technology of the „Goddess“.

The exhibition „Expo Bertoni“ will give an insight on design sketches and the emergence of the designs by the ingenious Flaminio Bertoni, under whose direction the form has been evolved in the „Bureaux d’Etudes“ of CITROËN in Paris. A lecture on the life and work of Bertoni will complete the presentation. The current models of the brand „DS“ add to the unique presentation.

2011.frankreichfest-tour-de-duesseldorf-logo-von-oben

Access to the evening event in the courtyard of the city hall Dusseldorf („Innenhof Rathaus“) is offered as free „VIP tickets“ for the registered participants – right in the heart of the French Festival where both visual and culinary delights will add to the unique french feeling during that weekend.

For Saturday and Sunday participants also will be given the opportunity to explore other regional highlights.

Participation is FREE for DS and ID models, but a registration is mandatory – please spread the word and join as admission lasts. More information:

www.60-jahre-ds-duesseldorf.de

The event is organized in cooperation with Destination Düsseldorf, the marques Peugeot, Citroën and DS, the Citroën DS Club Deutschland and Amicale Citroën Deutschland, supported by Dirk Sassen – DS Handel.

Additional informationen about the „Düsseldorfer Frankreichfest“ and the „Tour de Düsseldorf“:

www.duesseldorfer-frankreich-fest.de

—–

logo-60-jahre-ds.3000x2000

60 ans de la DS – en R.F.A.: une grande fête francaise, 10-12 Juillet 2015

Les légendaires DS, „La Déesse“, „the goddess“, „die Göttin“: 1957 intitulé par le philosophe français Roland Barthes comme une „cathédrale des temps modernes“, choisis troisième dans les voitures du 20e siècle, l’épargnant de vie pour le président français Charles De Gaulle, une icône de style est devenu un mythe.

Que ce soit la géométrie de la direction spéciale avec un rayon de gommage 0, une voie avant plus large que l’arrière, la suspension hydropneumatique avec réglage de niveau hydraulique et automatique central, un pare-brise panoramique pour une visibilité maximale et le gain de poids sur le volant: générations d’ingénieurs et les concepteurs tout au long de l’industrie automobile se frotta ce monument de style et de l’innovation technique.

Après près de 20 ans et plus de 1,4 millions d’exemplaires construits, la „déesse“ résignés sans elle aurait été vraiment passé…

En Allemagne, nous honorons l’histoire et l’anniversaire de cet automobile. Dans le cadre du „Festival francais de Düsseldorf“ („Frankreichfest Düsseldorf“), le week-end de 10 à 12 Juillet 2015 est sous le signe de la DS.

L’un des principaux faits saillants seront présentés le vendredi 10 Juillet dans le cœur de la vieille ville de Düsseldorf:

Nous invitons 100 „déesses“ et leurs conducteurs pour faire un rendez-vous sur la place centrale de la tour du château („Burgplatz“) et de se préparer à une surdimensionné „logo double chevron“. Certainement une expérience unique et impressionnant pour tous!

Dans l’autre cours, fans et amis de DS se rencontrent pour une exposition spéciale à Düsseldorf au CITROËN concessionaire a Höherweg 191 („Automeile Düsseldorf»). Modèles DS sélectionnés dont le légendaire „modèle decoupé“ de la DS Club de l’Allemagne sont présentés, qui donnent un aperçu de la technologie unique de la „Déesse“.

2011.citroen-ds-schnittmodell-03

L’exposition „Expo Bertoni“ est là un aperçu sur des croquis de conception et de l’émergence des conceptions de l’ingénieux Flaminio Bertoni, sous la forme dont les diriger dans les „Bureaux d’études“ à Paris. Une presentation sur la vie et l’œuvre Bertoni sera compléter la présentation. Les modèles actuels de la marque „DS“ se ajoutent à la présentation unique.

L’accès à la soirée dans la cour de l’hôtel de ville de Düsseldorf est possible pour les participants inscrits au-delà offrant libres „billets VIP“ – et qui veut se vautrer dans plaisirs visuels et culinaires du festival francais.

Pour samedi et dimanche ont également la possibilité d’explorer d’autres faits saillants régionaux est justifié ni.

L’événement est une collaboration entre la „Destination Düsseldorf“ et de Peugeot, Citroën et DS, la DS Club Deutschland et l’Amicale Citroën Deutschland , y compris soutenu par „Dirk Sassen – DS Handel“.

La participation est gratuite pour DS et ID, mais l’inscription est obligatoire. Plus d’informations sur:

www.60-jahre-ds-duesseldorf.de

Pour plus d’informations sur „Düsseldorfer Frankreichfest“ (la fête francaise de la ville) et le „Tour de Düsseldorf“:

www.duesseldorfer-frankreich-fest.de

GD Star Rating
loading...

Impressionen der „Tour de Düsseldorf“ 2014

 Amicale, Citroën  Kommentare deaktiviert für Impressionen der „Tour de Düsseldorf“ 2014
Jul 122014
 

(English translation below, en Francais au-dessous)

Die größte Rallye französischer Automobile in Deutschland, die „Tour de Düsseldorf“, fand am Wochenende des 6. Juli 2014 zum nunmehr 13. Mal in der rheinischen Metropole statt.

Und erneut ist es dem Team der „Destination Düsseldorf“ rund um Boris Neisser gelungen, mit regionalen Highlights und großem Engagement mehr als 150 historische französische Automobile in die Region rund um Düsseldorf – diesmal Richtung Ratingen und rund um den Baldeneysee / Essen zu führen.

Trotz der teils herausfordernden Wetterbedingungen – Starkregen und teils felgenhoch überflutete Strassen sorgten für schwierige Strassenverhältnisse – kamen alle Teilnehmer ans Ziel zurück in die Düsseldorfer Altstadt und konnten von der ein oder anderen Anekdote unterwegs berichten.

Wir freuen uns, daß die Kooperation mit dem „Institut Francais“, der „Destination Düsseldorf“ und natürlich auch mit dem Hauptsponsor Citroën und insbesondere der Niederlassung Düsseldorf auf viel gute Resonanz getroffen ist.

Wie bereits früher berichtet, steht für 2015 ein weiteres Highlight bevor: 60 Jahre DS werden in Düsseldorf und Köln gefeiert (siehe Link).

personen.karlfried-steinhaus

Wir denken, die schönen Bilder am Ende des Artikels sprechen für sich – großer Dank an den „Hausfotografen“ Karlfried Steinhaus, dessen unermüdliches Engagement viel von der Atmosphäre dieser Veranstaltung überträgt. Seine Flickr-Homepage bzw. -ID „doubchev“ ist ohnehin stets einen Besuch wert. Danke, Karlfried!

Alle knapp 200 (!) Fotos finden sich am Ende des Artikels – bitte scrollen.. 😉
—–

Impressions from the „Tour de Düsseldorf“ 2014

The largest rally of French automobiles in Germany, the well-renowned „Tour de Dusseldorf“, took place on the weekend of July 6, 2014 for the 13th time now in the capital of Northrhine-Westphalia.

And again it is time to say „thank you“ to the team of the „Destination Dusseldorf“ around Boris Neisser, who once again spent a lot of time, dedication and passion to create a rally with regional highlights and a participation of more than 150 historic French automobiles in the region around Dusseldorf – this time towards Ratingen and around the Baldeneysee Essen.

Despite some challenging weather conditions – heavy rain and some high rims flooded roads partially set quite difficult road conditions – all participants came back to their destination to the city’s Old Town and were able to report from one or another anecdote on the go.

We are pleased that the cooperation with the „Institut Francais,“ the „Destination Dusseldorf“ and of course with the main sponsor Citroën and in particular the dealership in Dusseldorf has hit much good response.

As previously reported, is 2015 another highlight awaits us: 60 years of DS are going to be celebrated in both Dusseldorf and Cologne (see earlier report).

personen.karlfried-steinhaus

We think the beautiful pictures speak for themselves – big thanks to the „house photographer“ Karlfried Steinhaus whose tireless commitment transfers much of the atmosphere of this event. His Flickr home page or ID „doubchev“ is anyway always worth a visit. Thank you, Karlfried!

And now scroll down to watch the almost 200 pictures… 😉

—–

Les impressions de la „Tour de Düsseldorf 2014“

Le plus grand rassemblement de voitures françaises en Allemagne, la „Tour de Düsseldorf“, prend place sur le week-end du 6 Juillet 2014, pour la 13e fois maintenant dans la capitale de la region.

Et encore une fois c’est l’équipe de la „Destination Düsseldorf“ managé autour Boris Neisser, avec des reflets et l’engagement de plus de 150 voitures françaises historiques dans la région près de Düsseldorf régionales – direction de Ratingen et autour de la Baldeneysee Essen.

Malgré des conditions météo difficiles – pluie et des jantes hautes routes faites pour les conditions routières difficiles inondées – tous les participants sont parvenus à leur destination vers la vieille ville et ont été en mesure de rendre compte de l’une ou l’autre anecdote sur la route.

Nous sommes heureux que la coopération avec le „Institut Français“, la „Destination Düsseldorf“ et bien sûr avec le sponsor principal de Citroën et en particulier le concessionariat de Düsseldorf a frappé beaucoup bonne réponse.

Comme indiqué précédemment, est un autre point fort avant 2015: 60 ans de DS sont célébrés à Düsseldorf et Cologne (voir le lien).

Nous pensons que les belles images parlent d’elles-mêmes – un grand merci à la „photographe maison“ Karffried Steinhaus dont l’engagement infatigable transferts beaucoup de l’atmosphère de cet événement. Son Flickr-Homepage resp. -ID „doubchev“ est de toute façon toujours le détour. Merci, Karlfried!

Et voila – les presque 200 photos…. 🙂

GD Star Rating
loading...

Frankreichfest 2014: Düsseldorf lädt Köln in die Altstadt ein

 Amicale, Citroën  Kommentare deaktiviert für Frankreichfest 2014: Düsseldorf lädt Köln in die Altstadt ein
Jun 242014
 

(English below)

Köln, 24. Juni 2014

Deutsch-französische Freundschaft verbindet – sogar Köln und Düsseldorf. Unter diesem Motto haben das „Institut français“ und Citroën eine Initiative gestartet: Sie will für Veranstaltungen begeistern, die Ausdruck dieser gelebten Freundschaft sind – und das in der jeweils anderen Stadt.

Die Initiative startet mit einer Aktion rund um französische Automobil-Klassiker: Frankophile Kölner sind herzlich eingeladen, aktiv an der größten Rallye für französische Oldtimer mit Start in der Düsseldorfer Altstadt teilzunehmen. Im Gegenzug kommt die „Tour de Düsseldorf“ im kommenden Jahr nach Köln, und alle Kölner Bürger sind aufgerufen, hierfür einen attraktiven Picknick-Standort oder einen Ort für ein Fotoshooting vorzuschlagen.

Das Institut français Köln zeigt bis 11. Juli eine exklusive Fotoausstellung der Tour de Düsseldorf 2013. Außerdem soll im kommenden Jahr Anfang Juli eine Luftbildaufnahme mit 60 Citroën DS in der Düsseldorfer Altstadt entstehen. Der Grund: die legendäre „Göttin“ wird 2015 60 Jahre alt. Kölner DS-Fahrer sind eingeladen, daran teilzunehmen.

Zur „Tour de Düsseldorf“ starten 150 Klassiker am 5. Juli ihre Motoren im Rahmen des Düsseldorfer Frankreichfestes in der Altstadt. In diesem Jahr begibt sich die Tour auf eine rund 115 km lange Ausfahrt Richtung Baldeneysee, bei der es zahlreiche Aufgaben zu lösen, aber auch wertvolle Preise zu gewinnen gibt. Die Preisverleihung findet am 6. Juli auf dem Burgplatz in Düsseldorf statt. Veranstalter ist die Destination Düsseldorf, eine Wirtschaftsvereinigung mit rund 150 Mitglieds-Unternehmen.

Pierre Korzilius, Leiter des Institut français Köln und Düsseldorf zu der Initiative: „Das Institut français hat die Aufgabe, für die französische Sprache, Kultur und Lebensart zu begeistern. In meiner Funktion als Verantwortlicher für beide Standorte ist es naheliegend, auf attraktive Veranstaltungen mit Frankreichbezug hinzuweisen – seien sie nun in Düsseldorf oder Köln.“

Peter Wilkenhöner von Citroën, als Niederlassungsleiter ebenfalls für Köln und Düsseldorf zuständig, ergänzt: „Das Auto wird heute noch viel zu wenig als Kulturgut verstanden. Wir unterstützen in diesem Jahr erstmalig als Partner die Tour de Düsseldorf und wollen frankophilen Kölnern die Chance geben, ein Stück französischer Automobilgeschichte in Düsseldorf live mitzuerleben.“

Die Initiative umfasst im Einzelnen:

  • Einladung zur Teilnahme an der Tour de Düsseldorf: Citroën stellt zwei Startplätze bei der bereits ausgebuchten Tour de Düsseldorf am 5. Juli kostenfrei zur Verfügung. Teilnahmebedingung: Die Teilnehmer müssen aus Köln sein und über einen Oldtimer eines französischen Herstellers verfügen. Bewerbungen bis 30. Juni mit Angabe zu Hersteller, Baujahr, Besonderheiten des Fahrzeugs und Foto des Oldtimers an Claus Mainka, CITROËN COMMERCE GmbH unter E-Mail: claus.mainka@citroen.com. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die Tour de Düsseldorf 2015 macht in Köln Station – Kölner schlagen den Standort vor: Schicken Sie Ihre Vorschläge für einen schönen Zwischenstopp während der Rallye im kommenden Jahr, z.B. für ein Picknick, Fotoshooting vor außergewöhnlicher Kulisse oder sonstige sehenswerte Orte an das Institut français: https://www.facebook.com/institutfrancaiskoeln·
  • Fotoausstellung im Institut français: Zurzeit ist im Institut français Düsseldorf eine Fotoausstellung über Oldtimer des Automobilfotografen Xavier de Nombel zu sehen. Ab 24. Juni bis 11. Juli zeigt das Kölner Institut français rund 100 Fotos der Tour de Düsseldorf 2013.
  • 2015 ist das Jahr der „Göttin“ – die Citroën DS wird 60. Anfang Juli 2015 soll daher am Vorabend der Tour de Düsseldorf eine Luftaufnahme von 60 Citroën DS in Düsseldorf entstehen. Interessierte DS-Fahrer, die ihr Fahrzeug für dieses Fotoshooting zur Verfügung stellen möchten, können sich ab sofort melden bei Claus Mainka, CITROËN COMMERCE GmbH unter EMail: claus.mainka@citroen.com. Bitte Baujahr angeben und Foto des Fahrzeugs mitschicken.

institut-francais-citroen-commerce-destination-duesseldorf

Das Institut français

Das Institut français Köln wurde 1952 mittels eines Vertrages zwischen der Französischen Republik und der Kölner Universität gegründet. Das Institutsgebäude, das heute unter Denkmalschutz steht, wurde von dem Kölner Architekten Wilhelm Riphahn entworfen. Ziel dieser Außenstelle des französischen Außenministeriums, damals wie heute, ist die Förderung der deutsch-französischen Zusammenarbeit in allen Bereichen. Das Institut français Köln bietet:

  • eine Mediathek mit etwa 5000 französischsprachigen Büchern, darunter viele Kinder- und Jugendbücher, DVDs, CDs,
  • den Bibliobus, der rund zwanzig Gemeinden in Nordrhein-Westfalen anfährt,
  • Sprachkurse, die von hochqualifizierten Muttersprachlern geleitet werden,
  • die Möglichkeit, Sprachprüfungen abzulegen. Das Französische Kulturinstitut Köln ist ein vom französischen Staat anerkanntes Prüfungszentrum für die Diplome DELF und DALF, sowie die Diplome der Industrie- und Handelskammer Paris,
  • anspruchsvolle Kulturveranstaltungen, wie Ausstellungen, Debatten über aktuelle Themen, Konzerte, Autorenlesungen oder Filmvorführungen, die in unserem Veranstaltungssaal oder bei unseren Kulturpartnern stattfinden.

Die Marke CITROËN

CITROËN steht für Kreativität und Technologie im Dienste des Wohlbefindens. Seit 1919 ist CITROËN ein wichtiger Akteur bei der Demokratisierung des Automobils. Die Marke gibt konkrete und optimistische Antworten auf die Herausforderungen jeder Epoche. 2014 bieten die CITROËN Modelle mehr von all dem, was wirklich zählt: mehr Design, mehr Komfort, mehr nützliche Technologien, und dies alles zu überschaubaren Kosten. Die CITROËN Commerce GmbH ist der größte CITROËN Händler in Deutschland und mit Niederlassungen in Köln und Düsseldorf vertreten.

Die Destination Düsseldorf

Die 1989 gegründete Destination Düsseldorf ist eine Vereinigung von rund 150 Unternehmen, die privatwirtschaftliches Standortmarketing für Düsseldorf und Region betreiben. Mit ihren Veranstaltungen Düsseldorfer Frankreichfest (4.-6. Juli), der Oldtimer-Rallye Tour de Düsseldorf (5.-6. Juli), DD-Golf Cup (13. September), ProWein goes city (15.-17. März 2015) und Düsseldorfer Jazz Rally (21.-24. Mai 2015) zieht die Vereinigung jährlich rund 500.000 Besucher in die Stadt. Darüber hinaus bietet die Destination Düsseldorf ihren Mitgliedsunternehmen eine Networking-Plattform und setzt sich aktiv für standortpolitische Themen ein. Weitere Informationen unter: www.destinationduesseldorf.de

Die Amicale Citroën Deutschland

Auch die Amicale Citroën Deutschland engagiert sich im Frankreichfest und wird mit eigenen historischen Fahrzeugen der Amicale sowie vieler Mitglieder der deutschen Citroën-Clubs an der Rallye teilnehmen. Wir freuen uns, die Kooperation mit unterstützen zu können und wünschen schon jetzt allen Teilnehmern ein wunderschönes Wochenende in Düsseldorf!

NB:

Übrigens – wer einige Hintergründe zu der (angeblichen) Rivalität zwischen Düsseldorf und Köln nachlesen will, dem sei der Artikel in der WELT empfohlen:
http://www.welt.de/geschichte/article116703956/Die-Schlacht-die-Koeln-und-Duesseldorf-verfeindete.html

Die Kölner stellen das ihrerseits so dar:
http://www.koeln.de/koeln/koeln_und_duesseldorf__zwei_rivalen_oder_doch_nicht_545443.html

Und natürlich haben auch die Düsseldorfer u.a. diese Sicht der Dinge:
(www.duesseldorf.de, PDF)

—–


French festival in Dusseldorf – an event not to miss even for people from Cologne and beyond!

German-French friendship brings people together – even Cologne and Dusseldorf! Under this motto, the „Institut français“ and Citroën have launched an initiative: Both want to inspire for events that are an expression of this lived friendship – and executed in the other city.

The initiative starts with a campaign to promote French vintage vehicles: Cologne people who own French cars are invited to actively participate in the largest rally for French car with start in Düsseldorf’s Old Town. In return, the „Tour de Dusseldorf“ comes next year to Cologne, and all citizens are invited to propose an attractive picnic site or a place for a photo shoot towards the organizers.

The Institut français located in Cologne shows until July 11 2014 an exclusive exhibition of photographs of the „Tour de Dusseldorf“ 2013. Moreover, we’re preparing for the coming year in early July an aerial shot with 60 Citroën DS in the city’s Old Town. The reason: the legendary „goddess“ will become 60 years old in 2015. Cologne DS-drivers are invited to attend.

Within the meanwhile famous „Tour de Dusseldorf“ around 150 classic cars do start on July 5th as part of the Dusseldorf French Festival in the Old Town. This year, the tour goes on a approximately 115 km long ride towards Essen & Baldeneysee region, and participants are faced by many challenges but are also able to win valuable prizes. The award ceremony takes place in Dusseldorf on July 6. Organizer is the „Destination Dusseldorf“, a trade association with about 150 member companies.

Pierre Korzilius, head of the French Institute of Cologne and Dusseldorf on the initiative: „The French Institute has the task to promote with enthusiasm the French language, culture and way of life. In my role as the person responsible for both sites, it is obvious to point out attractive events with respect France – be they in Dusseldorf or Cologne.“

Peter Wilkenhöner from Citroën Commerce, also responsible as branch manager for the Citroën sales shops in Cologne and Dusseldorf, added: „The car is still too little understood as a cultural asset. We support this year for the first time as a partner of the Tour de Dusseldorf and want Francophile Cologners give the chance to witness live a piece of French automotive history in Dusseldorf.“

The Institut français

The French Institute of Cologne was founded in 1952 by a treaty between the French Republic and the University of Cologne. The Institute building, which is a protected monument today, was designed by the Cologne architect Wilhelm Riphahn. The aim of this branch of the French Ministry of Foreign Affairs is to promote the German-French cooperation in all areas. The French Institute of Cologne offers:

  • a library with about 5,000 French-language books, including many children’s books, DVDs, CDs,
  • the Bibliobus, which goes to around twenty towns in North Rhine-Westphalia,
  • language courses, which are run by highly qualified native speakers,
  • the opportunity to take language exams. The French Cultural Institute in Cologne is a recognized by the French State examination center for the DELF and DALF diplomas, and diplomas of the Paris Chamber of Commerce and Industry,
  • sophisticated cultural events such as exhibitions, debates on current topics, concerts, readings and film screenings that take place in our function room or in our cultural partners.

The brand CITROËN

CITROËN stands for creativity and technology in the service of well-being. Since 1919, Citroën is a major player in the democratization of the automobile. The brand gives concrete and optimistic responses to the challenges of each epoch. 2014 models offer the CITROËN more of everything that really matters: more design, more comfort, more useful technologies, and all this at reasonable cost. The CITROËN Commerce GmbH is the largest Citroën dealers represented in Germany and with offices in Cologne and Dusseldorf.

Destination Dusseldorf

The Destination Dusseldorf, founded in 1989, is an association of some 150 companies that operate private business location marketing for Dusseldorf and region. With their events Dusseldorf such as the French Festival (July 4 to 6), the vintage car rally tour de Dusseldorf (July 5 to 6), DD-Golf Cup (13 September), ProWein goes city (March 15 to 17 2015) and Düsseldorf Jazz Rally (21 to 24 May 2015) the Association annually attracts around 500,000 visitors to the city. In addition, the destination Dusseldorf offers its member companies a networking platform and is actively for site issues. For more information: www.destinationduesseldorf.de

Amicale Citroën Deutschland

The Amicale Citroën Germany is committed to support this event and will participate with their own vehicles as well as many members of the Amicale Citroën German clubs which are joining the rally. Some VIP visitors will be able to join the ride in two Citroën DS which were organized by us. We are delighted to be supporting the cooperation with and wish you and all participants a wonderful weekend in Dusseldorf!

GD Star Rating
loading...

ICCCR-Yorkshire Buch & DVD: Deutschlandpremiere beim Frankreichfest Düsseldorf

 Amicale, Citroën  Kommentare deaktiviert für ICCCR-Yorkshire Buch & DVD: Deutschlandpremiere beim Frankreichfest Düsseldorf
Jul 092013
 

(English below)

Endlich ist es soweit – das Buch und die DVD zum Citroën-Welttreffen ICCCR 2012 Yorkshire ist fertig – und wird erstmalig in Deutschland im Rahmen des „13. Düsseldorfer Frankreichfests“ am kommenden Wochenende (http://www.duesseldorfer-frankreich-fest.de/) als „Deutschlandpremiere“ verfügbar sein.

Mick Popka, Webmaster des ICCCR und einer der Hauptverantwortlichen des Organisationskommittees, kommt höchstpersönlich auf eigener Achse zum Frankreichfest aus Yorkshire angereist, und hat im Kofferraum für alle diejenigen, die vorbestellt haben, bereits die ersten Exemplare dabei, sowie für den „Spontanverkauf“ vor Ort noch einige weitere mitgebracht.

Wahrscheinlich wird Mick mit seinem Citroën Ami8 anreisen – den Traction Roadster, den einige von Euch von der letztjährigen Techno Classica Essen kennen, hat es leider am letzten Wochenende auf einer anderen Ausfahrt in England mit einem gebrochenen Einlassventil kalt erwischt und muss wahrscheinlich zu Hause bleiben.

2013.wanted-mick-popka-technoclassica

Mick wird an der Rallye stattdessen mit dem Ami8 teilnehmen – einen echten Engländer kann solch eine Panne nicht aufhalten – haltet also Ausschau nach einem Citroën mit englischem Autokennzeichen, oder aber, wenn alle Stricke reissen, werden wir mit einem deutschen schwarzen Citroën DS „Prefecture“ mit rotem Oldtimerwechselkennzeichen (ME-…) als „Fallback“ auf der Rallye am Samstag unterwegs sein. Wer Mick Popka nicht kennt – siehe Anhang: die Suchanzeige aus dem englischen Clubmagazin „Floating Power“ 😉

Wir werden Samstagvormittag so gegen 9:30h in der Düsseldorfer Altstadt am Burgplatz (neben dem Schlossturm) zum Start der Rallye eintreffen und bis ca. 10:30-11h vor Ort sein – bitte dann Mick bzw. uns von der Amicale Citroen ansprechen. Ansonsten sind wir gegen Nachmittag von der Rundtour wieder zurück und bleiben auf dem Burgplatz mitten in der Altstadt – Mick freut sich auf jeden, der ihn begrüsst (und natürlich eines der Memorabilia kauft – das hilft, die letzten Kosten des ICCCR zu finanzieren)…!

Zu guter Letzt sei noch darauf hingewiesen, dass in Düsseldorf in diesem Jahr das 725-jährige Stadtjubiläum mit der grössten Kirmes am Rhein gefeiert wird – weitere Infos hier: http://www.duesseldorf-tourismus.de/top-veranstaltungen/groesste-kirmes-am-rhein/

Bitte leitet diese Info an Eure Clubmitglieder weiter und kommt zahlreich nach Düsseldorf – (nicht nur) an dem Tag ist die Stadt eine Reise wert – herzlichen Dank!

—–

The ICCCR 2012 Yorkshire book and DVD is ready – come to Dusseldorf to pick up one of the first ones!

Now the book and DVD memorabilia of the last year’s 2012 ICCCR is available – and Mick Popka is going to bring them to Germany next weekend! In the context of the 13th Dusseldorf French festival („Frankreichfest“ – http://www.duesseldorfer-frankreich-fest.de/ – the whole old town being a big French event, ca. 170 French cars joining a rally), Mick will bring a number of souvenirs over to you from the other side of the Channel.

For those from Belgium who did a pre-order, Mick intends to ship them this Friday in Belgium, and also the French and Dutch people will benefit from having them shipped in France on Friday and in the Netherlands the same day – Mick has his car loaded with books and DVDs for you!

2013.wanted-mick-popka-technoclassica

We’re sure that you’ll enjoy this marvellous rich book and remember the great time you spent in England – and if you haven’t been there: now it’s time to see what you have missed!

So why not come over to Dusseldorf – the city is just half an hour away from the Dutch border, one hour from the Belgium and around 1.5 hrs from the French border – certainly worth a visit (not only) this weekend. Also, the now 725-year-old city runs that weekend the „biggest fun fair on the Rhine“ (http://www.duesseldorf-tourismus.de/en/our-top-events/biggest-fun-fair-on-the-rhine/).

Enjoy – and again thanks to Mick for his outstanding performance and engagement for this event!

GD Star Rating
loading...
Jul 122012
 

(German only)

Vom 13. bis zum 15. Juli färbt sich die Altstadt wieder blau, weiß und rot. Im Innenhof des Rathauses und auf den umliegenden Plätzen wird es erneut nach Flammkuchen und kulinarischen Köstlichkeiten duften, dazu schmeckt der Wein, und es erklingen fröhliche Chansons. Auf dem Burgplatz mischt sich der Geruch von Benzin und Gummi hinzu, wenn die französischen Oldtimer in der Altstadt Hof halten und für ein ganz besonderes Ambiente sorgen.

Auch die deutschen Citroën-Clubs und die Amicale Citroën werden mit ihren Mitgliedern und natürlich besonderen Citroën-Oldtimern auf der Veranstaltung präsent sein – viele bekannte Gesichter und Freunde werden sich wiedertreffen. In Zusammenarbeit mit der „Amitié des Francaises“ werden wie bereits im letzten Jahr gemeinsame deutsch-französische Teams unter anderem in „göttlichen“ Citroën DS, der Ente / 2CV, charmanten Ami, dem „Louis de Funés-Dienstwagen“ Méhari, der „Gangsterlimousine“ Traction Avant und anderen rollenden Kleinoden an der „Tour de Düsseldorf“ teilnehmen.

Kern des Düsseldorfer Frankreichfestes am Altstadtufer ist nach wie vor der Innenhof des Rathauses mit dem ansprechenden Bühnen- und Musikprogramm sowie den verschiedenen Gourmet-Ständen. Der original französische Markt mit seinem breiten Angebot an hochwertigen Produkten und vielen Ausstellern aus dem Nachbarland ist seit Jahren eine tolle Ergänzung. Die Destination Düsseldorf (DD) als Veranstalter freut sich, dass auch der neue Generalkonsul der Republik Frankreich, Michel Giaccobi, die Schirmherrschaft des Frankreichfestes gemeinsam mit Oberbürgermeister Dirk Elbers übernommen hat. Die beiden werden das Fest am Freitag, 13. Juli, um 18 Uhr offiziell eröffnen.

Schirmherren unterstreichen Wert der Veranstaltung

Die Destination Düsseldorf (DD) als Veranstalter freut sich, dass auch der neue Generalkonsul der Republik Frankreich, Michel Giaccobi, die Schirmherrschaft des Frankreichfestes gemeinsam mit Oberbürgermeister Dirk Elbers übernommen hat. Giaccobi ist bereits der fünfte Generalkonsul seines Landes in Folge, der diese Schirmherrschaft innehat.

Blickfang auf vier Rädern: Die „Tour de Düsseldorf“

Frankreich auf vier Rädern! Die Oldtimer-Rallye „Tour de Düsseldorf“ ergänzt zum nunmehr 11. Mal das Frankreichfest. Sie findet am 14. und 15. Juli parallel zu den Frankreichtagen statt. Das Treffen historischer Fahrzeuge ist die größte Zusammenkunft französischer Oldtimer in Deutschland. Ziel der Rundfahrt ist diesmal der Niederrhein.

Start und Ziel der Rallye ist der Burgplatz in Düsseldorf. Hierzu und auf der Strecke werden viele Besucher erwartet. Während der rund 120 Kilometer langen Rundfahrt müssen zahlreiche Aufgaben und Rätsel gelöst werden. Die stimmungsvolle Oldtimer- Rallye ist komplett ausgebucht. Einige seltene Vorkriegsklassiker wurden angemeldet, auch viele attraktive Fahrzeuge aus den fünfziger, sechziger und siebziger Jahren sind dabei. Veranstaltet wird die Rallye von der Destination Düsseldorf, einer Vereinigung von 150 Unternehmen aus der Region.

Sonntag: Finale und Siegerehrung in der Classic Remise

Einen Tag später treffen sich alle Teilnehmer der Tour von 10.00 Uhr bis 15.30 Uhr in der Düsseldorfer Classic Remise (früher Meilenwerk) an der Harffstraße. Hier findet erstmals das große Finale der „Tour de Düsseldorf“ statt. Hier müssen weitere Aufgaben gelöst werden – wie immer drehen sich alle rund um das Thema „Oldtimer“. Außerdem rundet ein Geschicklichkeitsspiel der Verkehrswacht den Aufenthalt ab. Ab 14 Uhr erfolgt nach einem Mittagsimbiss im französischen Ambiente am selben Ort die Siegerehrung in den einzelnen Kategorien. Gewertet werden unter anderem die erfolgreichste Bewältigung der Rallye, das schönste Auto, das älteste Fahrzeug, die treueste Teilnahme sowie die weiteste Anreise. Aber auch das beste Outfit der Fahrer und die originellste Fahrzeuggeschichte werden prämiert. Dabei gibt es wieder attraktive Preise zu gewinnen.

Für Bewohner und Besucher Düsseldorfs sind folgende Zeiten die besten Gelegenheiten, die automobilen Raritäten der „Tour de Düsseldorf“ zu bestaunen:

* Samstag, 14. Juli: Eintreffen am Burgplatz ab 9 Uhr, Abfahrt 10 bis 11 Uhr und Rückkehr zum selben Ort am Nachmittag ab 15.30 Uhr.

* Sonntag, 15. Juli, ab 10 Uhr in der Classic Remise (früher Meilenwerk) mit Siegerehrung ab 14 Uhr.

Frankreichfest: Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die offizielle Eröffnung ist am Freitag, 13. Juli, um 18.00 Uhr im Innenhof des Rathauses.

Die Öffnungszeiten:
* Freitag, 13. Juli, 17.00 bis 22.00 Uhr
* Samstag, 14. Juli, 13.00 bis 22.00 Uhr
* Sonntag, 15. Juli, 12.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt für den Innenhof des Rathauses: Freitag und Samstag 5 Euro, Sonntag 4 Euro.

Burgplatz und Rheinuferpromenade frei. Kinder bis 14 Jahre frei.

Kirmes am anderen Rheinufer

Auf dem Kirmesgelände stehen für die rund vier Millionen erwarteten Besucher wieder zahlreiche neue Attraktionen und eine Vielzahl bewährter Karussells, Vergnügungsangebote sowie Brauerei- und Verpflegungsstände bereit. In der Kirmesstadt mit ihrer über vier Kilometer langen Front entlang des linken Oberkasseler Rheinufers gibt es attraktive Essensgelegenheiten vom Tiroler Dorf, französischen Spezialitäten über das „Gastmahl des Meeres“ bis hin zu den traditionellen Wurst-, Fisch- und Reibekuchenbuden.

Das gastronomische Angebot erstreckt sich über eine Fläche von 25.000 Quadratmetern. Die Fähre schafft wieder eine Verbindung über den Rhein zwischen Altstadt und Kirmesgelände. Von der Anreise mit dem eigenen Fahrzeug zur Kirmes raten Veranstalter und Polizei dringend ab. Es gibt dort keine Parkplätze. Dafür steht wieder das Angebot zur Verfügung, mit Pendelbussen von den Messeparkplätzen (10 Euro für die komplette Autobesatzung) direkt zum Kirmeseingang transportiert zu werden.

Weitere Infos:

http://duesseldorfer-frankreich-fest.de/

(C) www.duesseldorf.de/ Stadt Düsseldorf / Destination Düsseldorf

GD Star Rating
loading...