Artcurial Auktion Retromobile 2015 – einfach nur crazy

 Amicale  Kommentare deaktiviert für Artcurial Auktion Retromobile 2015 – einfach nur crazy
Feb 132015
 

(English below)

Die in den letzten Wochen vor der Pariser Oldtimermesse „Rétromobile 2015“ (www.retromobile.com) in den Medien sehr prominent platzierte Auktion der Baillon Collection – der Transportunternehmer hatte in den Nachkriegsjahren einige automobile Pretiosen erwerben können, diese aber größtenteils nicht weiter gepflegt – hat für sowohl die Erbengemeinschaft als auch den Auktionator Artcurial einen deutlich unerwarteten positiven Verlauf genommen – hier werden einige Champagnerkorken geknallt sein…

Die Resultate der Auktion stehen teils in keinerlei wirtschaftlich oder gar symbolisch vertretbarem Rahmen – so wurde ein ohne weitere besondere Historie und im Zustand „6“ befindlicher 1924 Citroën 5HP Torpédo, bekannt als „Trèfle“ oder „Kleeblatt“, der vom Gutachter vorab auf rund 800-1000 Euro Auktionsresultat eingeschätzt wurde (man also getrost bei diesem Rosthaufen von einem „netten Blumentopf für den Vorgarten“ reden könnte), für sagenhafte 23.840 Euro verkauft – man sollte sagen, daß es excellent restaurierte Fahrzeuge dieses Typs für rund 15.000-25.000 Euro relativ einfach am Markt zu finden gibt.

Auch der Verkäufer eines der beiden Citroën CX Staatskarossen, die für den ehemaligen DDR-Staatsratsvorsitzendem Erich Honecker 1989 gebaut wurden, wird sich freuen – sein „CX Rallongé“ mit nur 17.500km Tachostand wurde für 95.360 Euro verkauft. Der Wagen wurde im Auftrag der DDR vom schwedischen Karosseriespezialisten Nilsson eigens für den geplanten Besuch des damaligen französischen Staatspräsidenten Francois Mitterrand zum Anlaß des 40-jährigen Bestehens der DDR gebaut, der Umbau soll 120.000 Schwedische Kronen gekostet haben. Der Besuch kam aufgrund des Mauerfalls und der Entwicklungen in Osteuropa jedoch nie zustande, und so wurden die Wagen nie offiziell eingesetzt…

Die Ergebnisse der Artcurial-Auktion im Detail hier:
http://www.artcurial.com/fr/asp/searchresults.asp?st=U&archive_sale_value=2651+++&archive1=Consulter

Herzlichen Glückwunsch, Artcurial und den ehemaligen Besitzern.

artcurial-baillon-citroen-5hp-auktion
—–


Artcurial auction Retromobile 2015 goes sky high – it’s just crazy

In the last couple of weeks right before the Paris classic car show „Rétromobile 2015“ (www.retromobile.com), the media very prominently hyped the auction of the Baillon Collection – the „transporter magnate“ had been able to acquire some automotive gems in the postwar years, but these were mostly not maintained – this auction now has taken a much unexpected positive outcome for both the former owneds of the car, and also for the the auctioneer Artcurial – we are sure some champagne corks were popped …

The results of the Baillon auction are partly in no economic or even symbolic reasonable limits – one example being the 1924 Citroën 5HP Torpédo, known as „Trèfle“, a car without further special history and in poorest condition – the auctioneer’s assessment in advance estimated an expected result of about 800-1000 Euro – you could confidently talk in this rust heap by a „cute flower pot for the front yard“.

But it sold – and wow how much it did! An incredible 23.840 Euro (!!!) were achieved – one should remark that an excellent restored vehicles of this type would be available on the market for around 15,000-25,000 Euros and is relatively easy to find. (makes me personally wonder who has consulted the buyer to invest into that…)

Also, the seller of one of the two Citroën CX state vehicles that were built for the former GDR State Council Chairman Erich Honecker in 1989, will surely by happy – his „CX rallongé“ with only 17.500km mileage on the odometer was sold for 95.360 Euro. The car was built by order of the GDR by the Swedish bodywork specialist Nilsson specifically for the planned visit of the then French President Francois Mitterrand on the occasion of the 40th anniversary of the GDR, the conversion is said to have cost 120,000 Swedish crowns. The visit, however, never materialized because of the Berlin Wall and the developments in Eastern Europe, and so the cars were never officially used …

The Artcurial Auction results in detail:
http://www.artcurial.com/fr/asp/searchresults.asp?st=U&archive_sale_value=2651+++&archive1=Consulter

Congrats to the former owners – and towards Artcurial.

GD Star Rating
loading...

Citroën Deutschland Pressemitteilung zur Citroën-Strasse Techno-Classica 2014

 Amicale, Citroën, Citroën-Strasse  Kommentare deaktiviert für Citroën Deutschland Pressemitteilung zur Citroën-Strasse Techno-Classica 2014
Mrz 262014
 

(English below)

Die Citroën Deutschland GmbH hat eine Pressemitteilung zur „Citroën-Strasse“, der Ausstellergemeinschaft der deutschen Citroën- und Panhard-Clubs auf der Techno-Classica 2014 herausgegeben, die wir an dieser Stelle gern wiedergeben:

Techno-Classica in Essen: Citroën-Clubs präsentieren die Geschichte der Citroën Hydropneumatik

Neben dem Auftritt der Citroën Deutschland GmbH in Halle 4 auf der Techno-Classica in Essen präsentieren sich die Citroën-Clubs auf der Citroën-Straße in Halle 9.1 (Stand 135) unter dem Motto „60 Jahre Hydro-Culture“. Die Hydropneumatik, über Fahrzeuggenerationen hinweg ein Alleinstellungsmerkmal von Citroën Automobilen, feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum.

Organisiert wird der Messeauftritt von Amicale Citroën Deutschland, der Vereinigung der nichtkommerziellen deutschen Citroën- und Panhard-Clubs und Partner der Citroën Deutschland GmbH. Auf dem rund 400 Quadratmeter großen Messestand werden zahlreiche historische Citroën Modelle präsentiert, die die Geschichte der Hydropneumatik bei Citroën dokumentieren.

Der auf der Citroën-Straße ausgestellte Citroën Traction Avant 15-Six H mit hydropneumatischer Hinterachse stellte den Auftakt der legendären Citroën Technologie dar. Er gilt als Wegbereiter der kommerziellen Nutzung der hydropneumatischen Federung und wurde zwischen April 1954 und Juni 1955 über 3.000 Mal verkauft.

Mit der Einführung des Citroën DS 19 wurde die Hydropneumatik für die Lenkung, die Bremsen, ein halbautomatisiertes Getriebe und die Niveauregulierung eingesetzt – ein zur damaligen Zeit einzigartiger Fahrkomfort war erreicht. Mit einem Schnittmodell des Citroën DS wird die komplexe Technologie der Hydropneumatik auf der Citroën-Straße anschaulich dargestellt.

Mit dem Citroën CX Turbo Serie 1 sowie dem Citroën CX Prototyp „Projet L“, aber auch mit dem Citroën M35 und dem Citroën GS als Sondermodell „Drapeaux“ können weitere Meilensteine in der Geschichte der Citroën Hydropneumatik auf der Citroën-Straße bewundert werden.

Ein ebenfalls ausgestellter Citroën SM ist ein Beleg dafür, dass die komfortable Hydropneumatik bei Geschwindigkeiten von bis zu 230 km/h auch mit einem hohen Maß an Sportlichkeit vereinbar war.

Der Citroën HY Ambulance mit „Currus“-Aufbau zeigt, dass die Marke auch bei ihren Nutzfahrzeugen auf die einzigartige Hydropneumatik setzte.

Ein Schnittmodell des Citroën BX 16 TRS sorgt für eine anschauliche Darstellung der Technologie zu Beginn der 80er Jahre.

Mit dem Citroën XM – auf der Techno-Classica als „Multiplexée“/„Multimedia“ ausgestellt – brach dank der elektronischen Steuerung die digitale Ära der Regelung der Hydropneumatik an.

Ein weiteres Funktionsmodell der Citroën Hydropneumatik rundet die Ausstellung auf der Citroën-Straße ab.

Die Geschichte der Hydropneumatik bei Citroën wird in diesen Tagen mit der Einführung des Citroën C5 CrossTourer fortgeführt. Dank der Federung Hydractive III+ und einer intelligenten Traktionskontrolle bietet er ein ganz besonderes Fahrverhalten.

Prominenter Besuch

Mit Robert Opron, dem Citroën Chef-Designer in den 60er und 70er Jahren, wird am 29./30. März 2014 prominenter Besuch auf der Citroën Straße erwartet. Robert Opron war unter anderem verantwortlich für das Design des Citroën SM, CX sowie des GS/GSA. An den beiden Abschlusstagen der Messe wird darüber hinaus mit Thierry Dubois auch ein berühmter Auto-Comic-Zeichner Gast auf dem Stand in Halle 9.1 sein.

Auf dem Citroën Messestand in Halle 4 präsentiert die Citroën Deutschland GmbH unter dem Motto „Einfach Citroën“ drei historische Modelle, die auf das Wesentliche reduziert sind: Citroën 5HP, 2CV sowie Méhari.

Im Rahmen der Messe-Präsentation findet die deutsche Vorpremiere des neuen Citroën C4 Cactus statt. Am 27./28. März 2014 wird unter anderem Anne Ruthmann, Projektleiterin Citroën C4 Cactus, als Ansprechpartnerin auf dem Citroën Stand sein.

Kontakt:

CITROËN DEUTSCHLAND GmbH
Direktion Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Lützenkirchen
Telefon: O2203/ 2972-141O
E-Mail: stephan.luetzenkirchen@citroen.com
Internet: www.citroenpresse.de

Amicale Citroën Deutschland
Stephan Joest
Telefon: O172/ 2OO1212
E-Mail: info@amicale-citroen.de
Internet: www.amicale-citroen.de

Das Dokument ist im Download hier verfügbar.

Wir freuen uns, mit dieser Pressemitteilung die gemeinsame Partnerschaft der CITROËN Deutschland GmbH mit der Amicale Citroën Deutschland und den deutschen Citroën- und Panhard-Clubs erneut unter Beweis stellen zu können.

Weitere Informationen auch hier:https://amicale-citroen.de/2014/citroen-strasse-techno-classica-2014-60-jahre-hydro-culture/

—–

logo.technoclassica-2014

Citroën Deutschland GmbH issues a press release about Citroën-Strasse @ Techno-Classica 2014

The Amicale Citroën Deutschland is quite happy to inform you that the German subsidiary of Citroën (Citroën Deutschland GmbH) has published a dedicated press release about the presentation of all Citroën and Panhard clubs at world’s biggest vintage car show, the Techno-Classica 2014 in Essen/Ruhr.

For us this is another proof that the long-term partnership between the clubs, Amicale Citroën Deutschland and the manufacturer is in excellent shape and will continue to shape the joint engagement.

Here is our translation of the company’s press release:

Techno-Classica in Essen: Citroën-Clubs present the history of Citroën hydropneumatic technology

Next to the presentation of Citroën Deutschland GmbH in Halle 4 at the Techno-Classica in Essen also the German Citroën clubs are showing off at „Citroën-Straße“ in Hall 9.1 (Booth No. 135) under the slogan „60 Jahre Hydro-Culture“ („60 Years of Hydro-Culture“). The hydropneumatic, a unique technology for generations of CITROËN vehicles, will be having it’s 60th anniversary this year.

The „Citroën-Strasse“ will be organized by the Amicale Citroën Deutschland, the association of the non-commercial german Citroën- and Panhard clubs and partner of Citroën Deutschland GmbH. On the 400 sq.m. booth quite a number of different historical Citroën will be presented which demonstrate the historical evolution of the hydropneumatic at Citroën.

The exhibited Citroën Traction Avant 15-Six H with hydropneumatic rear suspension paved the way for the legendary Citroën technology. This model is perceived to be the introduction of the commercialization of the hydropneumatic suspension and was sold between April 1954 and June 1955 in more than 3.000 units.

With the introduction of the legendary Citroën DS 19 the hydropneumatic technology was extended to also support steering, brakes, a semi-automatic clutch and a full hydraulic suspension – at that time, a unique driving comfort was achieved. With a cutaway model of the Citroën DS the quite complex hydropneumatic technology will be made excitingly visible for visitors of the „Citroën-Straße“.

Wit the Citroën CX Turbo Serie 1 as well as with the Citroën CX prototype „Projet L“, but also with the Citroën M35 and the Citroën GS model painted in European flags „Drapeaux“, additional milestones of the history of the Citroën hydropneumatic can be admired at the Citroën-Straße booth.

The additionally presented Citroën SM is a proof that the rather comfortable hydropneumatic can be also be combined with a high sportive ambition for speeds up to 230 km/h.

The Citroën HY Ambulance with „Currus“ body shows that the brand also has been introducing this technology for their utility vehicles.

A cutaway model of the 1982 Citroën BX 16 TRS allows a visible presentation of the technology at the beginning of the 1980s..

With the Citroën XM – shown at Techno-Classica as the very rare „Multiplexée“/„Multimedia“ variant – the digital era of the management of the hydropneumatics was introduced.

An additional functional model of the Citroën hydropneumatic completes the exhibition at the „Citroën-Straße“.

The history of the hydropneumatic at CITROËN is continued in these days with the introduction of the Citroën C5 CrossTourer. Thanks to the Hydractive III+ and an intelligent traktion control it provides an excellent driving comfort.

Prominent Visitors

With the presence of Robert Opron, chief responsible for the Citroën design during the 1960s and 1970s, the „Citroën-Strasse“ awaits a prominent visitor on 29./30. March 2014. Robert Opron was amongst other responsible for the design of the Citroën SM, CX as well as for the GS/GSA. On both weekend days also the very well known comic artist Thierry Dubois will be present at the booth in Hall 9.1.

At the Citroën booth in Hall 4, Citroën Deutschland GmbH presents under the slogan „Einfach Citroën“ („simply Citroën“) three historical models which concentrate on the most essential: Citroën 5HP, 2CV as well as the Méhari.

Within the context of the Techno-Classica presentation, the German pre-premiere of the new Citroën C4 Cactus takes place. On 27./28. March 2014 a.o. Mme. Anne Ruthmann, project responsible for the Citroën C4 Cactus, will be available for discussions at the Citroën booth.

Contact:

CITROËN DEUTSCHLAND GmbH
Direktion Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Lützenkirchen
Telefon: +49 2203 – 2972-141O
E-Mail: stephan.luetzenkirchen@citroen.com
Internet: www.citroenpresse.de

Amicale Citroën Deutschland
Stephan Joest
Telefon: +49 172 2OO1212
E-Mail: info@amicale-citroen.de
Internet: www.amicale-citroen.de

The PR document can be fetched here (PDF):

Download Citroën Deutschland Press Release.

Additional information about the „Citroën-Strasse“ can be found here:

https://amicale-citroen.de/2014/citroen-strasse-techno-classica-2014-60-jahre-hydro-culture/

GD Star Rating
loading...
Mai 172012
 

(English below, Francais au-dessous)

Neue historische Dossiers zu Citroën-Modellen

Die vom Conservatoire Citroën, dem historischen Archiv des Unternehmens, veröffentlichten Dossiers sind um weitere historische Modelle ergänzt worden, als letztes steht nun eine umfangreiche C3 5HP-Dokumentation zur Verfügung.

Hier die aktuelle Liste der lieferbaren Dossiers:

* Type A 40,00 € /
* B2, B10 et B12 45,00 € /
* C3 5 HP 30,00 € /
* La Croisière jaune 40,00 € /
* Les autochenilles 45,00 € /
* Les Croisières 55,00 €
* C4 40,00 € /
* C6 45,00 € /
* Utilitaires et Poids lourds C4 C6 45,00 € /
* Rosalie 8 cv 45,00 € /
* Rosalie 10 cv 45,00 € /
* Rosalie 15 cv 45,00 € /
* Les Traction avant 40,00 € /
* La 7 Traction avant 40,00 € /
* La 11 Traction avant 45,00 € /
* La 15 SIX Traction avant 40,00 € /
* De la TPV à la 2 CV 45,00 € /
* 2 CV 4×4 Sahara 30,00 € /
* Ami 6 45,00 € /
* Plant of Javel 45,00 € /
* Plant of Levallois 40,00 € /
* Book about technical evolutions of 2 CV 20,00 €

Sie erhalten eine sehr attraktive Dokumentation über mehr als einhundert Seiten mit Informationen zum jeweiligen Fahrzeugtyp, basierend auf Unterlagen der historischen Sammlung, und u.a. mit folgenden Inhalten:

* Scans von Verkaufsbroschüren, Preislisten und zeitgenössischer Werbung
* Zulassungs-Informationen der frz. „departement des mines“
* Artikel interner Citroën-Publikationen
* etc.

Detailliertere Infos zu verfügbaren Produkten und Bestellformular hier zum Download (PDF)

Die Artikel können mit diesem Bestellformular bei folgender Adresse geordert werden:

PSA PEUGEOT CITROËN
Conservatoire Citroën – CC AN81
Bd André Citroën – BP 13
93601 AULNAY SOUS BOIS CEDEX – FRANCE

Weitere Informationen (in englisch oder französisch):

tel : + 33 1 56 50 80 22
fax : + 33 1 56 50 80 23
email : conservatoire@citroen.com

Unser Dank geht an Mme. Catherine Jeannin vom Conservatoire für die Überlassung dieser Informationen.

—–

Latest Publications from the CITROËN Conservatoire

The number of dossiers and documentation made available by the Archive department of the CITROËN Conservatoire has been enlarged and a quite big number of documents is now available.

As one of the main goals of the organisation is to preserve, classify, organise and make available the historic records of Citroën, the company and its products, especially for the collectors and enthusiasts some often unseen publications and documents are being shared along the dossiers.

The list of available products has been enriched recently, the lastest ones now being:

* Type A 40,00 € /
* B2, B10 et B12 45,00 € /
* C3 5 HP 30,00 € /
* La Croisière jaune 40,00 € /
* Les autochenilles 45,00 € /
* Les Croisières 55,00 €
* C4 40,00 € /
* C6 45,00 € /
* Utilitaires et Poids lourds C4 C6 45,00 € /
* Rosalie 8 cv 45,00 € /
* Rosalie 10 cv 45,00 € /
* Rosalie 15 cv 45,00 € /
* Les Traction avant 40,00 € /
* La 7 Traction avant 40,00 € /
* La 11 Traction avant 45,00 € /
* La 15 SIX Traction avant 40,00 € /
* De la TPV à la 2 CV 45,00 € /
* 2 CV 4×4 Sahara 30,00 € /
* Ami 6 45,00 € /
* Plant of Javel 45,00 € /
* Plant of Levallois 40,00 € /
* Book about technical evolutions of 2 CV 20,00 €

(prices plus shipment, see attached info sheet and order form)

Additional services related to the identification of CITROËN vehicles are being offered. Next to the homologation, a very nice collectors item and prestige product, the „Coffret Légende“ also can be ordered.

Detailed info on products and services by the Conservatoire, order form etc.: Download (PDF)

The products and services can be ordered here:

PSA PEUGEOT CITROËN
Conservatoire Citroën – CC AN81
Bd André Citroën – BP 13
93601 AULNAY SOUS BOIS CEDEX – FRANCE

More info also via phone (english/french):

tel : + 33 1 56 50 80 22
fax : + 33 1 56 50 80 23
email : conservatoire@citroen.com

Thanks to Mme. Catherine Jeannin from the Conservatoire for sharing the info with us – and the collectors.

—–

Dernières publications du Conservatoire CITROËN

Le nombre de dossiers et de documentation mis à disposition par le département des Archives du CITROËN, Le Conservatoire, a été agrandi et un nombre assez grand nombre de documents est maintenant disponible.

Comme l’un des principaux objectifs de l’organisation est de préserver, classifier, organiser et rendre accessibles les documents historiques de Citroën, la société et ses produits, en particulier pour les collectionneurs et les passionnés des publications souvent invisibles et les documents sont partagés sur les dossiers.

La liste des produits disponibles s’est enrichie récemment, les dernières étant celles aujourd’hui:

* Type A 40,00 € /
* B2, B10 et B12 45,00 € /
* C3 5 HP 30,00 € /
* La Croisière jaune 40,00 € /
* Les autochenilles 45,00 € /
* Les Croisières 55,00 €
* C4 40,00 € /
* C6 45,00 € /
* Utilitaires et Poids lourds C4 C6 45,00 € /
* Rosalie 8 cv 45,00 € /
* Rosalie 10 cv 45,00 € /
* Rosalie 15 cv 45,00 € /
* Les Traction avant 40,00 € /
* La 7 Traction avant 40,00 € /
* La 11 Traction avant 45,00 € /
* La 15 SIX Traction avant 40,00 € /
* De la TPV à la 2 CV 45,00 € /
* 2 CV 4×4 Sahara 30,00 € /
* Ami 6 45,00 € /
* Plant of Javel 45,00 € /
* Plant of Levallois 40,00 € /
* Book about technical evolutions of 2 CV 20,00 €

(prix ainsi que l’expédition, voir la feuille d’info ci-jointe et formulaire de commande)

Des services supplémentaires liés à l’identification des véhicules CITROËN sont offerts. A côté de l’homologation, un très bel objet collectionneurs et des produits de prestige, la „Légende Coffret“ peut également être commandé.

Informations détaillées sur les produits et services par le Conservatoire, etc formulaire de commande: Télécharger (PDF)

Les produits et services peuvent être commandés ici:

PSA PEUGEOT CITROËN
Conservatoire Citroën – CC AN81
Bd André Citroën – BP 13
93601 AULNAY SOUS BOIS CEDEX – FRANCE

plus d’info par telephone (en anglais/francais):

tel : + 33 1 56 50 80 22
fax : + 33 1 56 50 80 23
email : conservatoire@citroen.com

Merci à Mme. Catherine Jeannin du Conservatoire pour le partage de l’information avec nous – et les collectionneurs!

GD Star Rating
loading...